Ersthelfer

Drei Freiwillige retten Hans-Günter Neubert nach dem BVB-Weihnachtssingen wohl das Leben

Als der Vater von Nadine Neubert auf dem Rückweg vom BVB-Weihnachtssingen zusammenbricht, rettet ihm schnelle Hilfe wohl das Leben. Doch das Dankeschön bedurfte einer Suche.

Aktualisierung 03.01.: Nadine Neubert hat die dritte Helferin gefunden. Es handelt sich, anders von ihr zunächst angenommen, um eine weitere Krankenschwester, nicht um eine Ärztin.

Der Abend des 16. Dezember ist für Nadine Neubert (39) wahrscheinlich ein schöner, bis ihr Vater Hans-Günter (65) am Bahnsteig zusammenbricht. Herzinfarkt.

Die Haltestelle Theodor-Fliedner-Heim ist voller Menschen, so erzählt es Nadine Neubert später am Telefon. Sie kommen, wie auch Nadine Neubert und ihr Vater, vom BVB-Weihnachtssingen im Signal Iduna Park. Plötzlich kippt Hans-Günter Neubert um - "aus heiterem Himmel", wie Nadine Neubert es nennt, ohne bekannte Vorerkrankungen.

"Wären die nicht dagewesen, wäre das wahrscheinlich anders ausgegangen"

Glücklicherweise kommt schnell Hilfe: Eine zufällig anwesende Ärztin kümmert sich um Hans-Günter Neubert. Auch zwei Krankenschwestern kommen dazu. Sie bleiben dort, bis der Notarzt eintrifft. "Wären die nicht dagewesen, wäre das wahrscheinlich anders ausgegangen", sagt Nadine Neubert mit einigen Tagen Abstand.

Denn inzwischen sei ihr Vater auf dem Weg der Besserung. "Er kämpft sich jeden Tag ein Stück mehr ins Leben zurück." Wenn es ihm wieder besser gehe, wolle er sich auch persönlich bedanken. Doch dabei gibt es noch ein Problem: Die beiden Krankenschwestern konnte Nadine Neubert schon über Facebook finden, von der Ärztin fehlt jedoch noch jede Spur.

Im Schock der Situation habe sie vergessen, sich die Namen der Ersthelfer aufzuschreiben, bedauert Nadine Neubert. Und auch der Rettungsdienst kann ihr nicht helfen. Sie hofft nun, dass sich die Ärztin bei ihr meldet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mehrere Autos stoßen in Marl zusammen – vier Verletzte
Mehrere Autos stoßen in Marl zusammen – vier Verletzte
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Hebewerkbrücke: WSA begründet jetzt, warum es den Vertrag mit der Baufirma nicht kündigt
Hebewerkbrücke: WSA begründet jetzt, warum es den Vertrag mit der Baufirma nicht kündigt
Raubserie versetzte Oer-Erkenschwick in Angst - Täter stehen vor Gericht
Raubserie versetzte Oer-Erkenschwick in Angst - Täter stehen vor Gericht
Wieder Vorfall mit einem Exhibitionisten an einer Bushaltestelle in Herten
Wieder Vorfall mit einem Exhibitionisten an einer Bushaltestelle in Herten

Kommentare