+
Zwischenzeitlich landete das Geld bei der Polizei.

Stoffbeutel mit viel Geld

Barbesitzer vergisst 3600 Euro in der Straßenbahn - und hat viel Glück

Vergesslich war ein Brabesitzer in Essen: Er ließ die Tageseinnahmen von 3600 Euro in der Straßenbahn zurück  - doch das Missgeschick hatte ein gutes Ende.

Ein junger Mann hat die Tageseinnahmen seiner Cocktailbar in einer Straßenbahn in Essen vergessen. Als der 27 Jahre alte Barbesitzer am Sonntag gegen 17 Uhr aus der Bahn stieg, ließ er den Stoffbeutel mit über 3600 Euro liegen, wie die Bundespolizei mitteilte. 

Erst die 48-jährige Straßenbahnfahrerin entdeckte die Tasche und gab sie zwei Sicherheitsmitarbeitern am Hauptbahnhof. Diese übergaben das Geld der Bundespolizei. Kurze Zeit später meldete sich der Barbesitzer. Zu seinem Glück konnte er anhand von Dokumenten als Beutel-Besitzer identifiziert werden und bekam sein Geld zurück.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Festnahme, Blutprobe, 150 Personen überprüft: Polizei greift an mehreren Stellen in Herten zu
Festnahme, Blutprobe, 150 Personen überprüft: Polizei greift an mehreren Stellen in Herten zu
In Herten wird Lidl bald einen Riesen-Markt eröffnen - doch es gibt Ärger
In Herten wird Lidl bald einen Riesen-Markt eröffnen - doch es gibt Ärger
Die Stadt Marl sperrt den Verkehr aus der Blumensiedlung aus
Die Stadt Marl sperrt den Verkehr aus der Blumensiedlung aus
Bahn-Pendler müssen sich umstellen: Neuer Fahrplan ab 15. Dezember - VRR erwägt Nachbesserungen
Bahn-Pendler müssen sich umstellen: Neuer Fahrplan ab 15. Dezember - VRR erwägt Nachbesserungen
Vom Navi quer durchs Stadion auf die Skipiste geführt - Recklinghäuser stranden in Winterberg
Vom Navi quer durchs Stadion auf die Skipiste geführt - Recklinghäuser stranden in Winterberg

Kommentare