+
SEK-Einsatz in Essen mit Festnahmen. (Symbolbild)

Polizeieinsatz

Clan-Rivalitäten -  Zwei Festnahmen nach Massenschlägereien

  • schließen

Nach Massenschlägereien zwischen rivalisierenden Gruppen in Essen haben Spezialeinsatzkommandos (SEK) der Polizei Horst am Samstagmorgen zwei Männer festgenommen.

  • In Essen war es bereits vor einigen Tagen zu einer Massenschlägerei gekommen
  • Die Polizei wertete zalreiche Videos aus
  • SEK nimmt zwei Männer in Essen fest

Die Staatsanwaltschaft Essen habe Haftbefehle wegen gefährlicher Körperverletzung gegen die zwei 27- und 32-jährigen Syrer beantragt, teilte die Polizei mit. Vorausgegangen seien Ermittlungen der Besonderen Aufbauorganisation (BAO) "Aktionsplan Clan" im Zusammenhang mit Clankriminalität, bei denen Zeugen vernommen und Videos ausgewertet worden seien. Den beiden Tatverdächtigen werde vorgeworfen, mit Schlagwerkzeugen auf eine andere Person eingeschlagen zu haben.

Männer leisten bei Festnahme keinen Widerstand

Die beiden Männer hätten bei ihrer Festnahme keinen Widerstand geleistet und sollten noch am Samstag dem Haftrichter vorgeführt werden. Da vermutet wurde, dass sie Waffen hätten, habe sich die Polizeiführung zum Einsatz des SEK entschieden. Bei den Wohnungsdurchsuchungen seien weitere Beweismittel sichergestellt worden, hieß es ohne nähere Angaben.

Ermittlungen laufen gegen zahlreiche Familienmitglieder

Nach den Schlägereien am 27. April und 1. Mai im Essener Stadtteil Horst werde mittlerweile gegen eine zweistellige Anzahl von Beschuldigten ermittelt, hieß es weiter. Die Auseinandersetzungen zwischen zwei Familien gebe es wohl schon seit Jahren. Die Streits hätten mit den Schlägereien ihren bisherigen Höhepunkt erreicht.

In Gelsenkirchen stach ein Mann einen Gegner in den Rücken

Eine Massenschlägerei im Gelsenkirchener Ortsteil Hassel sorgte auch am 14.03. für Aufsehen. Eine Person wurde dabei schwer verletzt. Ihr wurde in den Rücken gestochen.

Ausnahmezustand herrschte im Gerichtssaal im Januar in Essen, wo der Prozess um eine Racheaktion unter arabischen Großfamilien zu Ende gegangen ist. Kaum wurde das Urteil verkündet, gingen Zuschauer im Saal aufeinander los.

mit dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Millionen-Coup mit falschem Geldtransporter: Bis zu zwölf Jahre Haft - Angeklagte aus Recklinghausen und Marl
Millionen-Coup mit falschem Geldtransporter: Bis zu zwölf Jahre Haft - Angeklagte aus Recklinghausen und Marl
Einkaufszentrum an der Herner Straße: Verkaufsfläche zweier Filialen wird verkleinert
Einkaufszentrum an der Herner Straße: Verkaufsfläche zweier Filialen wird verkleinert
Ralf Moeller verrät Gage für seine Rolle in "Gladiator": "... auch für viel weniger Geld gemacht"
Ralf Moeller verrät Gage für seine Rolle in "Gladiator": "... auch für viel weniger Geld gemacht"
Wetter in NRW: Nach Mini-Sommer kommt Tief "Gudrun" - So wird das Wochenende
Wetter in NRW: Nach Mini-Sommer kommt Tief "Gudrun" - So wird das Wochenende
Video
Marl: Große Evakuierung wegen Wohnungsbrand | cityInfo.TV
Marl: Große Evakuierung wegen Wohnungsbrand | cityInfo.TV

Kommentare