Polizei
+
Mehrere Streifenwagen verfolgten ein Fluchtfahrzeug durch Essen. (Symbolfoto)

Jugendliche rasen durch Essen

Filmreife Verfolgungsjagd durch Essen - dabei fällt auch ein Schuss

  • Erwin Kitscha
    vonErwin Kitscha
    schließen

Was sich am Montagmorgen (15. Juni) in Essen abspielte, kann man getrost als filmreif bezeichnen. Drei Jugendliche rasten auf der Flucht vor der Polizei mit einem Auto durch die Stadt. Auch ein Schuss fiel dabei. Das ist passiert.

  • Jugendliche liefern sich in Essen eine Verfolgungsjagd mit der Polizei.
  • Aus einer Dienstwaffe löst sich ein Schuss.
  • Eine Polizistin wird leicht verletzt

Essen/Gelsenkirchen - Zunächst sah alles nach Routine aus. Um 3.50 Uhr wollten Polizeibeamte auf dem Teutoburger Weg in Essen-Kray einen Mercedes kontrollieren, der längere Zeit mit eingeschaltetem Fernlicht unterwegs war.

Die Polizisten stoppte den Wagen. Als sie sich dem Fahrzeug näherten, trat der Fahrer plötzlich aufs Gas und preschte auf die Beamten zu. "Daraufhin wurde der Schuss aus der Dienstwaffe abgegeben", sagte ein Polizeisprecher. Die drei Insassen blieben unverletzt. Unklar sei zunächst gewesen, wo die Kugel getroffen habe. 

Polizei verfolgt Wagen durch Essen

Den Mercedes verfolgten gleich mehrere Streifenwagen. Nach einer halben Stunde konnte das Fahrzeug an der Fichtelstraße gestoppt werden.

Gelsenkirchener (14) sitzt am Steuer

Am Steuer saß ein 14-Jähriger. Er wurde festgenommen. Zuvor waren ein 13-Jähriger und ein elfjähriges Kind aus dem Auto ausgestiegen. Die Polizei griff sie später in Gelsenkirchen auf. Alle drei Fahrzeuginsassen kommen aus Gelsenkirchen. Der Mercedes sei auf einen Verwandten des 13-Jährigen zugelassen, so die Polizei.

Die Bilanz der Verfolgungsjagd: Das Fluchtfahrzeug und ein Streifenwagen wurden erheblich beschädigt. Eine Polizeibeamtin wurde leicht verletzt.

Aus Neutralitätsgründen übernahm die Bochumer Kripo die Ermittlungen in Sachen Schusswaffengebrauch.

Lesen Sie auch: 

Nach dem tödlichen Schuss in Recklinghausen liegt das Obduktionsergebnis vor.

In Recklinghausen stürzt ein kleines Mädchen aus einem Fenster.

In Gelsenkirchen ist eine Scheune abgebrannt

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Real-Schließung in Bertlich: Betriebsrat schaltet Rechtsanwalt ein
Real-Schließung in Bertlich: Betriebsrat schaltet Rechtsanwalt ein
16-Jähriger wird geschlagen und getreten - Täter und Opfer kennen sich
16-Jähriger wird geschlagen und getreten - Täter und Opfer kennen sich
Emotionaler Götze-Abschied beim BVB - nun steigt wohl ein neuer Interessent in Wechsel-Poker ein
Emotionaler Götze-Abschied beim BVB - nun steigt wohl ein neuer Interessent in Wechsel-Poker ein
Landesbürgschaft, Gehaltsobergrenze, Tönnies-Aus: Beben auf Schalke
Landesbürgschaft, Gehaltsobergrenze, Tönnies-Aus: Beben auf Schalke
Verkaufsoffener Sonntage kommen wieder - Landesregierung erlaubt zusätzliche Termine
Verkaufsoffener Sonntage kommen wieder - Landesregierung erlaubt zusätzliche Termine

Kommentare