+
Die Polizei war mit einem Großaufgebot im Einsatz.

Mehrere Verletzte in der Innenstadt 

Polizei-Großeinsatz nach Massenschlägerei in Essen

Nach einer Massenschlägerei mit mehreren Verletzten auf dem Salzmarkt in der Essener Innenstadt war die Polizei am Dienstag mit Blick auf den nahen Weihnachtsmarkt mit einem Großaufgebot im Einsatz.

Gegen 13.40 Uhr hatten Passanten eine Schlägerei in einem syrischen Imbiss gemeldet, bei der einige Personen verletzt worden seien. Die Leitstelle beorderte mehrere Streifenwagen sowie Hundeführer und Zivilbeamte in Richtung Salzmarkt. Dort wurden 35 Personen angetroffen und deren Identität festgestellt. Es soll vier Verletzte gegeben haben, von denen einer wegen einer Stichwunde im Bauchraum im Krankenhaus behandelt wurde. Polizeikräfte aus anderen Behörden unterstützten die Essener Beamten.

Zu einer Schlägerei kam es am Dienstag auch in Gelsenkirchen-Buer.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Alle müssen vom Fahrrad runter bis auf Frau Westermann: Schild irritiert - die Lösung überrascht
Alle müssen vom Fahrrad runter bis auf Frau Westermann: Schild irritiert - die Lösung überrascht
Pikantes Detail auf Foto von Bikini-Frauen - Sehen Sie es sofort?
Pikantes Detail auf Foto von Bikini-Frauen - Sehen Sie es sofort?
Epstein-Skandal: Verfügbarkeiten von Frauen und Mädchen in Computerdatenbank - Jüngste war elf
Epstein-Skandal: Verfügbarkeiten von Frauen und Mädchen in Computerdatenbank - Jüngste war elf
Drastische Änderungen und gestrichener Support: WhatsApp verändert sich im Jahr 2020
Drastische Änderungen und gestrichener Support: WhatsApp verändert sich im Jahr 2020
Mareile Höppner: Höschen-Blitzer bei „Promi Shopping Queen“ - Hat das denn sonst keiner gemerkt?
Mareile Höppner: Höschen-Blitzer bei „Promi Shopping Queen“ - Hat das denn sonst keiner gemerkt?

Kommentare