+
Bei Clans beliebt: Barbershops.

Sie schießen "wie Pilze aus dem Boden"

Polizei nimmt Barbershops im Ruhrgebiet ins Visier

Solche Friseurgeschäfte sind oftmals in Händen von kriminellen arabischen Famailenclans - sagen die Ermittler. 

Die NRW-Sicherheitsbehörden gehen im Kampf gegen kriminelle arabische Familienclans nun verstärkt gegen Barbershops vor. „Erste Erkenntnisse zeigen, dass sogenannte Barbershops im Einzelfall von kriminellen Clanmitgliedern betrieben und im Clan-Milieu als Treffpunkt und Rückzugsmöglichkeit genutzt werden“, sagte eine Sprecherin des NRW-Innenministeriums. 

"Ein neues Phänomen"

Der Essener Clanermittler Thomas Weise bestätigt: „Barbershops sind ein neues Phänomen, das in unseren Kontrollfokus gerückt ist.“ Bei Barbershops (englisch für „Barbier-Laden“) handelt es sich um Friseurgeschäfte, in denen vor allem Bärte frisiert, rasiert und geschnitten werden. Sie stellen eine neue Entwicklung im Friseurhandwerk dar. „Bei uns in Essen schießen sie wie Pilze aus dem Boden – und das in Gebieten der Clans“, sagt ein ranghoher Polizist, der täglich im Milieu ermittelt. (RP)

Auf der Cranger Kirmes in Herne kam es im August des vergangenen Jahres zu einer wüsten Schlägerei. Nun fahndet die Polizei mit Fotos nach einem mutmaßlichen Täter.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Nach Verzögerung: Martin-Luther-Straße wieder in beiden Richtungen befahrbar 
Nach Verzögerung: Martin-Luther-Straße wieder in beiden Richtungen befahrbar 
Missbrauchs-Prozess gegen Mann aus Datteln: Urteil verzögert sich - aus diesem Grund
Missbrauchs-Prozess gegen Mann aus Datteln: Urteil verzögert sich - aus diesem Grund
Ruhrfestspiele Recklinghausen 2020 - erste Produktionen nach Vorverkaufsstart ausverkauft
Ruhrfestspiele Recklinghausen 2020 - erste Produktionen nach Vorverkaufsstart ausverkauft
Sancho vor BVB-Abgang? Spitzenteam soll Kontakt aufgenommen haben - astronomische Ablöse steht im Raum
Sancho vor BVB-Abgang? Spitzenteam soll Kontakt aufgenommen haben - astronomische Ablöse steht im Raum
Warum der Valentinstag für die Feuerwehr Marl ausgerechnet in der Blumenstraße endet
Warum der Valentinstag für die Feuerwehr Marl ausgerechnet in der Blumenstraße endet

Kommentare