Einsatz mit Rettungswagen

Streit mit den Eltern: Polizei in Essen muss aggressiven Sohn niederringen

Ein randalierender Sohn hat in Essen die Polizei auf den Plan gerufen. Am Ende wurden drei Beamte verletzt. 

Die Polizei wurde von den Eltern des Mannes alarmiert. Ihr 27 Jahre alter Sohn verhalte sich äußerst aggressiv und weigere sich, die Wohnung zu verlassen.

Auch als die ersten beiden Polizisten vor Ort eintrafen, wollte der Mann nicht gehen. Als man ihn am Arm packen und herausführen wollte, wehrte er sich vehement, so dass die Polizei erst einmal Verstärkung rief.

Zwei Polizisten nicht mehr dienstfähig

Doch auch vier Beamte beeindruckten den jungen Mann nicht. Er wehrte sich weiterhin, schlug um sich. Schließlich gelang es den Einsatzkräften aber, ihn am Boden zu fixieren. 

Der 27-Jährige wurde anschließend mit einem Rettungswagen in eine Fachklinik eingeliefert. Auch drei der Polizisten mussten ins Krankenhaus, zwei von ihnen waren nicht mehr dienstfähig. Am Wochenende kam es in Gelsenkirchen zu einer Massenschlägerei - aus einem ganz banalen Grund. 

Rubriklistenbild: © lassedesignen - Fotolia

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Karneval mit Mundschutz und Abstand? Das haben die Jecken in Marl vor
Karneval mit Mundschutz und Abstand? Das haben die Jecken in Marl vor
Planung der Saison 2020/2021 liegt auf  Eis - SV Horneburg steht vor ungewisser Zukunft
Planung der Saison 2020/2021 liegt auf  Eis - SV Horneburg steht vor ungewisser Zukunft
Exhibitionist belästigt Frauen in Gelsenkirchen - die Polizei bittet um Hinweise
Exhibitionist belästigt Frauen in Gelsenkirchen - die Polizei bittet um Hinweise
Gute Nachrichten für Nutzer der Stadtbibliothek - es gibt einen neuen praktischen Service
Gute Nachrichten für Nutzer der Stadtbibliothek - es gibt einen neuen praktischen Service
Strom weg, Loch gebuddelt, neues Problem: Jetzt steht die Baustelle seit Wochen still
Strom weg, Loch gebuddelt, neues Problem: Jetzt steht die Baustelle seit Wochen still

Kommentare