+
Das SEK hat in Essen einen Mann in seiner Wohnung überwältigt. (Symbolbild)

Essen-Dellwig

SEK überwältigt Mann mit Beil in der Hand – er soll „wirres Zeug" geredet haben

  • schließen

Ein Spezialeinsatzkommando der Polizei hat in Essen einen offenbar psychisch labilen Mann überwältigt und in Gewahrsam genommen. Er soll sich mit einem Beil selbst verletzt haben.

Essen – Nach dem Notruf eines Esseners bei der Polizei ist am Mittwochmorgen ein Spezialeinsatzkommando zu einer Wohnung am Scheppmannskamp ausgerückt.

Dort hantierte ein 28-jähriger Mann mit einem Beil und verletzte sich selbst damit. Zudem rede der offenbar psychisch labile Mann "wirres Zeug", teilte die Polizei am Nachmittag mit.

Das SEK überwältigte den Mann und nahm ihn in Gewahrsam. Der 28-Jährige wurde leicht verletzt und befindet sich derzeit in ärztlicher Betreuung.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

100 neue Jobs in Datteln: Dieses Unternehmen siedelt sich im Gewerbegebiet "Zum Schleusenpark" an
100 neue Jobs in Datteln: Dieses Unternehmen siedelt sich im Gewerbegebiet "Zum Schleusenpark" an
Axt-Angreifer gesteht brutale Tat, Firma bringt 100 neue Jobs ins Vest, Doppel-Unfall in Marl
Axt-Angreifer gesteht brutale Tat, Firma bringt 100 neue Jobs ins Vest, Doppel-Unfall in Marl
Noch ein Unfall: Auch an der Kreuzung Hervester Straße / Schillerstraße hat es gekracht
Noch ein Unfall: Auch an der Kreuzung Hervester Straße / Schillerstraße hat es gekracht
"RE leuchtet": Erste Fotos von der Rathausshow - Vorlese-Rekordversuch im Live-Stream
"RE leuchtet": Erste Fotos von der Rathausshow - Vorlese-Rekordversuch im Live-Stream
Sorge um Boa Constrictor aus Datteln: Gefundene Würgeschlange in "keinem guten Zustand"
Sorge um Boa Constrictor aus Datteln: Gefundene Würgeschlange in "keinem guten Zustand"

Kommentare