+
Der 27-Jährige drückte bei der Polizeikontrolle einfach aufs Gaspedal

Polizei: Neue Eskalationsstufe

Verfolgungsjagd in Essen nach Hochzeitskorso: Auto beschlagnahmt

Statt Spaß an der Feier, hat ein 27-jähriges Mitglied einer Hochzeitsgesellschaft in Essen jetzt Ärger mit der Polizei. Außerdem sind sein Führerschein und sein wertvolles Auto weg. Was ist passiert?

Essen - Eine neue Eskalationsstufe: Als die Polizei in Essen einen mutmaßlichen Hochzeitskorso entdeckte, scherte einer der Wagen aus und raste davon. Der 27-jährige Fahrer lieferte sich mit Frau (26) und Kind (3) an Bord eine Verfolgungsjagd mit den Beamten. Am Ende beschlagnahmten die Polizisten Führerschein und Auto des Mannes.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatten Kollegen am Sonntagnachmittag "mehrere geschmückte Fahrzeuge, die vermutlich zu einer Hochzeitsgesellschaft gehörten" entdeckt. Plötzlich sei einer der Wagen in den Gegenverkehr ausgeschert und mit hoher Geschwindigkeit losgefahren. 

Gefährliche Verfolgungsjagd mit der Polizei 

Die Polizei nahm die Verfolgung auf. Der Mann raste weiter auf der Gegenverkehrsspur, stieß beinahe mit einem Kleinwagen zusammen, dessen Fahrer laut Polizei eine Vollbremsung machen musste. Schließlich konnte der Streifenwagen den Fahrer stoppen. Die Polizei beschlagnahmte sein wertvolles Auto und den Führerschein, sucht jetzt nach Zeugen.

Jagdszenen der etwas anderen Art spielten sich in Herten ab. Dort gerieten zwei Bekannte in Streit und prügelten sich mitten auf der Straße.

Völlig ausgerastet ist auch ein Mann in Recklinghausen. Er attackierte auf dem Konrad-Adenauer-Platz einen 41-Jährigen mit einer Eisenstange.

dpa/lnw

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Kettensägen im Einsatz: 23 Bäume wurden für neues Einkaufszentrum gefällt
Kettensägen im Einsatz: 23 Bäume wurden für neues Einkaufszentrum gefällt
Spielt Wunderkind Moukoko bald bei den BVB-Profis? Lucien Favre verrät Plan mit dem 15-Jährigen
Spielt Wunderkind Moukoko bald bei den BVB-Profis? Lucien Favre verrät Plan mit dem 15-Jährigen
Schüler in Angst: Bus in Calais angegriffen - Video zeigt Attacke
Schüler in Angst: Bus in Calais angegriffen - Video zeigt Attacke
In Oer-Erkenschwick fehlen 77 Kita-Plätze - so will die Stadt das Problem lösen
In Oer-Erkenschwick fehlen 77 Kita-Plätze - so will die Stadt das Problem lösen
Vestische Kinderklinik feuert Chefarzt - was war der Grund für die Kündigung?
Vestische Kinderklinik feuert Chefarzt - was war der Grund für die Kündigung?

Kommentare