Europäischer Haftbefehl

In Dortmund gesuchter Serien-Einbrecher konnte in Südfrankreich festgenommen werden

Per europäischen Haftbefehl hat die Dortmunder Polizei seit Januar nach dem Serienstraftäter Milan M. gesucht. Nun konnte der Gesuchte in Südfrankreich festgenommen werden.

Wie die Dortmunder Staatsanwaltschaft und die "Ermittlungskommission (EK) Luise" der Dortmunder Polizei in einer gemeinsamen Erklärung am Montagmorgen mitteilte, konnte der gesuchte Serientäter Milan M. am 7. März (Donnerstag) in Südfrankreich festgenommen werden. Über die genauen Umstände, die zur Festnahme in Frankreich führten, ist hier bislang nichts bekannt.

Im Januar 2019 hatte die Dortmunder Polizei eine Bildfahndung des nun Festgenommenen veröffentlicht. Dem 58-Jährigen wird zur Last gelegt, in verschiedenen deutschen Städten sowie in Frankreich und Österreich mehrere gewerbsmäßige Einbrüche begangen zu haben. 20 Diebstähle soll der mutmaßliche Täter alleine in NRW vollzogen haben, fünf Wohnungseinbrüche in Dortmund.

Wie die Staatsanwaltschaft Dortmund im Januar auf Nachfrage mitteilte, liegen für Einbrüche in den Jahren 2012, 2014, 2015, 2016 und 2017 Hinweise vor, die auf den Gesuchten schließen lassen. In der neuen Pressemitteilung steht nun, dass die letzte Tat M.s im Dortmunder Süden in den November 2018 fällt. Neben Dortmund soll M. auch in Köln, Hagen, Neuss und Mettmann tätig gewesen sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Überraschende Wendung in Gelsenkirchen: 13-Jährige hat Spritzen-Attacke wohl erfunden
Überraschende Wendung in Gelsenkirchen: 13-Jährige hat Spritzen-Attacke wohl erfunden
Razzia in einschlägigen Betrieben im Kreis Recklinghausen - das haben Zoll und Steuerfahnder sichergestellt
Razzia in einschlägigen Betrieben im Kreis Recklinghausen - das haben Zoll und Steuerfahnder sichergestellt
Der nächste Tankstellen-Überfall - nach diesen Tätern fahndet die Polizei
Der nächste Tankstellen-Überfall - nach diesen Tätern fahndet die Polizei
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
100 neue Jobs an der Werkstraße - Harry-Brot will sich in Oer-Erkenschwick ansiedeln
100 neue Jobs an der Werkstraße - Harry-Brot will sich in Oer-Erkenschwick ansiedeln

Kommentare