Europäischer Haftbefehl

Polizei fahndet nach international gesuchten Wohnungseinbrecher

Dortmund - Die Polizei Dortmund fahndet nach Milan Markovic (58). Er wird mit europäischem Haftbefehl wegen gewerbsmäßigen Wohnungseinbruchs gesucht. In Dortmund soll Markovic mehrfach tätig gewesen sein.

13 Fälle des gewerbsmäßigen Wohnungseinbruch soll Milan Markovic (58) begangen oder versucht haben - in verschiedenen deutschen Städten, insbesondere in NRW. Es gibt auch Hinweise auf Taten in Frankreich und Österreich.

In Dortmund soll Markovic insgesamt fünf Wohnungseinbrüche begangen haben, vornehmlich im Dortmunder Süden.

Der Gesuchte soll für fünf Einbrüche in Dortmund verantwortlich sein

Wie die Staatsanwaltschaft Dortmund auf Nachfrage mitteilt, liegen für Einbrüche in den Jahren 2012, 2014, 2015, 2016 und 2017 Hinweise vor, die auf den Gesuchten schließen lassen. Neben Dortmund soll Markovic auch in Köln, Hagen, Neuss und Mettmann tätig gewesen sein.

Milan Markovic wird per europäischem Haftbefehl gesucht. Für Hinweise, die zur Ergreifung oder Ermittlung des Mannes führen, hat die Staatsanwaltschaft Dortmund eine Belohnung in Höhe von 3000 Euro festgelegt. Hinweise nehmen der Kriminaldauerdienst der Polizei unter Tel. (0231) 132 7441 und jede Polizeiwache entgegen.

Vorsicht! Milan Markovic könnte bewaffnet sein!

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

ARD-Star stirbt nur 14 Tage nach seiner Frau - Freund nennt nun Details
ARD-Star stirbt nur 14 Tage nach seiner Frau - Freund nennt nun Details
Online-Abstimmung: Hier gibt es die beste Currywurst in Herten!
Online-Abstimmung: Hier gibt es die beste Currywurst in Herten!
Darum könnte der Himmel über dem Ruhrgebiet nachts wieder hell erleuchten
Darum könnte der Himmel über dem Ruhrgebiet nachts wieder hell erleuchten
TV-Star (†34) plötzlich gestorben: Schule veröffentlicht bewegenden Nachruf, der mit Filmzitat endet
TV-Star (†34) plötzlich gestorben: Schule veröffentlicht bewegenden Nachruf, der mit Filmzitat endet
Happy End in Marl - Marler Kita findet Ausweichquartier 
Happy End in Marl - Marler Kita findet Ausweichquartier 

Kommentare