+
Lageplan des Sperrbereichs zur Bombenentschärfung in Essen.

Evakuierung

Doppelte Bombenentschärfung in Essen – Bahnverkehr wieder frei

Essen/Gelsenkirchen - Im Essener Ostviertel wurden zwei Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden und am Dienstagnachmittag entschärft. Der Bahnverkehr war vorübergehend eingeschränkt.

Im Rahmen von Sondierungsarbeiten wurden im Essener Ostviertel zwei Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Sie wurden am Dienstagnachmittag entschärft.

In einem Umkreis von 250 Metern waren 695 Anwohnerinnen und Anwohner betroffen. Im Umkreis von 250 Metern bis 500 Metern sollten sich Betroffene während der Entschärfung in Gebäudeteilen aufhalten, die von der Bombe abgewandt liegen, oder den Keller aufsuchen, teilt die Stadt Essen auf ihrer Seite mit.

Auch der Bahnverkehr war betroffen - darunter der RE 2, RE 42 und die S 2.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Auf dem Weihnachtsmarkt in Marl-Polsum sind Staus normal und gemütlich
Auf dem Weihnachtsmarkt in Marl-Polsum sind Staus normal und gemütlich
Bandenbetrug: Festnahme und Durchsuchungsaktion der Bundespolizei in Herten
Bandenbetrug: Festnahme und Durchsuchungsaktion der Bundespolizei in Herten
Der "Süder Advent" - beliebt in Herten, einzigartig im Ruhrgebiet
Der "Süder Advent" - beliebt in Herten, einzigartig im Ruhrgebiet
Schwerer Unfall in Datteln: Mann wird aus Fahrzeug geschleudert und verstirbt - Ursache weiter unklar
Schwerer Unfall in Datteln: Mann wird aus Fahrzeug geschleudert und verstirbt - Ursache weiter unklar
Dreister Diebstahl vor der Apotheke? Senioren-Elektromobil in Herten verschwunden   
Dreister Diebstahl vor der Apotheke? Senioren-Elektromobil in Herten verschwunden   

Kommentare