+
Lageplan des Sperrbereichs zur Bombenentschärfung in Essen.

Evakuierung

Doppelte Bombenentschärfung in Essen – Bahnverkehr wieder frei

Essen/Gelsenkirchen - Im Essener Ostviertel wurden zwei Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden und am Dienstagnachmittag entschärft. Der Bahnverkehr war vorübergehend eingeschränkt.

Im Rahmen von Sondierungsarbeiten wurden im Essener Ostviertel zwei Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Sie wurden am Dienstagnachmittag entschärft.

In einem Umkreis von 250 Metern waren 695 Anwohnerinnen und Anwohner betroffen. Im Umkreis von 250 Metern bis 500 Metern sollten sich Betroffene während der Entschärfung in Gebäudeteilen aufhalten, die von der Bombe abgewandt liegen, oder den Keller aufsuchen, teilt die Stadt Essen auf ihrer Seite mit.

Auch der Bahnverkehr war betroffen - darunter der RE 2, RE 42 und die S 2.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Kettensägen im Einsatz: 23 Bäume werden für neues Einkaufszentrum gefällt
Kettensägen im Einsatz: 23 Bäume werden für neues Einkaufszentrum gefällt
Hat Recklinghausen das schönste Rathaus in NRW? Das Voting hat begonnen
Hat Recklinghausen das schönste Rathaus in NRW? Das Voting hat begonnen
Bayerns neuer Torhüter ein Bankdrücker? Schalkes Trainer entscheidet nach 0:5-Debakel
Bayerns neuer Torhüter ein Bankdrücker? Schalkes Trainer entscheidet nach 0:5-Debakel
Drei Jahre dauerten die Diskussionen - jetzt rollen an der Süder Grundschule die Bagger
Drei Jahre dauerten die Diskussionen - jetzt rollen an der Süder Grundschule die Bagger
Wende bei Dribbelkönig Sancho? So sehen Dortmunds Chancen wirklich aus
Wende bei Dribbelkönig Sancho? So sehen Dortmunds Chancen wirklich aus

Kommentare