+
Wandern im Ruhrtal - die perfekte Trainingsumgebung.

Extrem-Wandern

Megamarsch: 100 Kilometer in 24 Stunden - und das zu Fuß. Ich mache mit!

RUHRGEBIET - 100 Kilometer in 24 Stunden wandern – das passiert beim „Megamarsch“: einer organisierten Extrem-Wanderung, die am 27. Juli einmal rund ums Ruhrgebiet führt. Ich habe mich angemeldet und berichte in den kommenden Wochen an dieser Stelle, wie die Vorbereitung läuft.

Als ein Freund mich fragte, ob ich Lust hätte, 100 Kilometer mit ihm und einer Freundin zu wandern, wusste ich nicht, welche Herausforderung auf mich warten würde. Also meldete ich mich für den an. Dabei handelt es sich um eine geführte Wanderung durch das Ruhrgebiet: von Essen über Bottrop, Oberhausen, Duisburg, Mülheim, Kettwig bis zurück nach Essen. Maximaldauer: 24 Stunden. Eine Karte der Strecke : Also Attacke! Vor rund drei Wochen startete ich voller Elan in die Wander-Vorbereitung. Eins vorweg: Ich bin nicht unsportlich. Viermal wöchentlich gehe ich ins Fitnessstudio und auch Dauerlauf ist mir als ehemaliger Halbmarathoni nicht fremd. Doch mit welchen Anstrengungen das Gehen, bzw. Wandern verbunden ist, wurde mir erst bei der ersten Trainingseinheit klar: 15 Kilometer durchs wunderschöne Ruhrtal in Witten.

Obenstehendes Instagram-Foto von mir entstand nach rund drei Kilometern. Zum Ende des Laufs konnte ich nicht mehr lächeln: Die Beine machten zu, am nächsten Tag hatte ich einen Gesäß-Muskelkater vom Allerfeinsten. Immerhin: In einer zweiten Gehrunde, Mitte vergangener Woche, ging es mir nach 12,5 Kilometern ganz passabel.

Ein viel größeres Problem ist für mich aber der Zeitfaktor in der Vorbereitung: Den ersten 15-Kilometer-Marsch habe ich in 2:21 Stunden absolviert. Vor dem Event am 27. Juli möchte ich zumindest einmal die 50er-Marke knacken - und hierfür werde ich acht bis zehn Stunden einplanen müssen. Als Vollzeit-Angestellter kann man so viel Zeit nicht herbeizaubern. Deshalb spekuliere ich auf die kommende Woche: An zwei Tagen habe ich frei - hier wird zumindest mal die 30-Kilometer-Marke in Angriff genommen.

Schuhwerk und Packliste

In den kommenden Tagen muss ich mich darüber hinaus mit dem richtigen Schuhwerk befassen. Die ersten Läufe habe ich in ausgelatschten Turnschuhen absolviert - was aber erstaunlicherweise ohne Blasen sehr komfortabel über die Bühne ging. Dennoch sollte ich damit nicht an den Start gehen. Im wird empfohlen, die Schuhe an den Untergrund und die Strecke anzupassen. Das Ruhrgebiet ist relativ flach und ich rechne mit größtenteils asphaltierten Wegen. Daher werde ich wohl auf Laufschuhe setzen, da sie deutlich leichter sind als Wanderschuhe. Auf 100 Kilometern kann das ein wichtiger Faktor sein.

Auch die Verpflegung ist ein wichtiges Thema. Beim Megamarsch werden nach allen 20 Kilometern Stationen mit frischem Wasser und ordentlich

Gewinnen Sie einen von drei Startplätzen

Für den „Megamarsch“ im Ruhrgebiet verlosen wir drei Startplätze. Um gewinnen zu können, rufen Sie an unter

Tel.:  0137808400341

Nennen Sie das Stichwort „Megamarsch“, dann Ihren Namen, die Adresse und Telefonnummer. Die Leitungen sind bis Sonntag, 26. Mai, um 23.59 Uhr freigeschaltet. Ein Anruf aus dem deutschen Festnetz kostet 0,50 Euro, Mobilfunkpreise können abweichen. Die erfolgreiche Teilnahme am Gewinnspiel begründet keinen rechtlich verbindlichen Anspruch, insbesondere keinen Schadensersatzanspruch für den Fall, dass die Veranstaltung abgesagt oder verlegt wird. Ihre Daten werden nach Ziehung der Gewinner gelöscht (Mehr dazu: ).

Kommende Woche werde ich dann über die nächsten Trainingsläufe berichten. Ich bin gespannt. Falls Sie sich auch dieser Herausforderung stellen möchten, könnte untenstehende Infobox für Sie interessant sein.

Eine andere Wandertour in und um Datteln musste nun abgesagt werden. 

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Schwerer Brand an der Deitermann-Villa: Wer hat das Feuer gelegt?
Schwerer Brand an der Deitermann-Villa: Wer hat das Feuer gelegt?
Zurück zur Normalität - Kehrt an der Kreisliga- Tabellenspitze die Spannung zurück?
Zurück zur Normalität - Kehrt an der Kreisliga- Tabellenspitze die Spannung zurück?
FC Marl will den siebten Bezirksliga-Sieg in Folge
FC Marl will den siebten Bezirksliga-Sieg in Folge
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Der SV Herta hat seine erste Mannschaft zurückgezogen - das sind die Auswirkungen
Der SV Herta hat seine erste Mannschaft zurückgezogen - das sind die Auswirkungen

Kommentare