Fahndung nach Serienbetrüger

Über 200 Straftaten: Polizei sucht nach Serienbetrüger auch in Dortmund

Die Polizei Düsseldorf sucht per Öffentlichkeitsfahndung nach einem mutmaßlichen Straftäter, der sich möglicherweise in Dortmund aufhält. Der Sachschaden ist hoch.

Der 22-jährige Joris M. kommt für mehr als 200 Straftaten für den Zeitraum von Januar bis November 2018 in Frage. Die Polizei Düsseldorf sucht nun mit einem Foto nach ihm.

Der Tatverdächtige hält sich vermutlich in Essen und/oder benachbarten Städten im Ruhrgebiet, Duisburg, Oberhausen, Bottrop, Gelsenkirchen, Bochum oder Dortmund auf.

Sachschaden von über 100.000 Euro

Es besteht der Verdacht der Urkundenfälschung, des Ausspähens von Daten und des Warenbetrugs in über 200 Fällen. Joris M. soll sich auf illegale Weise die Personal- und Kontodaten von dutzenden Personen beschafft haben, um damit Waren zu bestellen. Der Sachschaden beläuft sich nach derzeitigem Ermittlungsstand auf weit über 100.000 Euro.

Der 22-Jährige wird per Haftbefehl gesucht. Zeugen, die Angaben zu dessen Aufenthaltsort machen können, melden sich bitte beim Kriminalkommissariat 31 der Polizei Düsseldorf unter der Rufnummer 0211-8700 oder an jeder anderen Polizeidienststelle.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Dramatik um den achten Platz - Diese Teams stehen in der Endrunde der Stadtmeisterschaft
Dramatik um den achten Platz - Diese Teams stehen in der Endrunde der Stadtmeisterschaft
Parteitag der AfD in Marl: 500 Demonstranten folgen dem Aufruf zum Protest
Parteitag der AfD in Marl: 500 Demonstranten folgen dem Aufruf zum Protest
So hoch sind die Gagen im Dschungelcamp 2020: Geheime Gehaltsliste der Kandidaten enthüllt
So hoch sind die Gagen im Dschungelcamp 2020: Geheime Gehaltsliste der Kandidaten enthüllt
Abstimmung: Wer macht im Ostvest die beste Currywurst?
Abstimmung: Wer macht im Ostvest die beste Currywurst?
Jürgen Klinsmann und seine Trainer-Lizenz: Sitzt er gegen Bayern auf der Bank? DFB und DFL haben entschieden
Jürgen Klinsmann und seine Trainer-Lizenz: Sitzt er gegen Bayern auf der Bank? DFB und DFL haben entschieden

Kommentare