Fahrer verletzt

Undichte Gasheizung in Lkw-Kabine

Bochum (dpa/lnw) - Schwere Verbrennungen hat ein Lkw-Fahrer in Bochum bei einer Verpuffung in seiner Fahrerkabine erlitten. Ursache für die Explosion am Donnerstag war nach Angaben der Feuerwehr offenbar ein undichtes Propangas-Heizgerät.

Der Mann hatte nach dem Unglück auf einem Parkplatz in Bochum selbst den Rettungsdienst verständigt. Mit schweren Verletzungen im Gesicht, am Hals und den Unterarmen kam er in eine Klinik. Die Einsatzkräfte brachten die Gasheizung ins Freie und ließen das Gas kontrolliert abströmen.

Pressemitteilung der Feuerwehr

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Eskalation bei Kurden-Demo in Herne, Brand mit einer Toten in Datteln absichtlich gelegt?
Eskalation bei Kurden-Demo in Herne, Brand mit einer Toten in Datteln absichtlich gelegt?
Frau stirbt bei Wohnungsbrand an der Holtbredde - Mordkommission ermittelt
Frau stirbt bei Wohnungsbrand an der Holtbredde - Mordkommission ermittelt
Schlangenalarm in Pelkum: Feuerwehr schnappt 1,80 Meter lange Boa Constrictor 
Schlangenalarm in Pelkum: Feuerwehr schnappt 1,80 Meter lange Boa Constrictor 
Großer Andrang in der City: Datteln im Herbst trumpft mit PS-Monstern und Holland-Spezialitäten auf
Großer Andrang in der City: Datteln im Herbst trumpft mit PS-Monstern und Holland-Spezialitäten auf
Hausnummern-Suche mit Problemen - worauf die Anwohner nun bauen
Hausnummern-Suche mit Problemen - worauf die Anwohner nun bauen

Kommentare