Die Polizei bittet nach einer Unfallflucht in Oberhausen um Hinweise.
+
Die Polizei bittet nach einer Unfallflucht in Oberhausen um Hinweise.

Polizei bittet um Hinweise

Unbekannter fährt Mutter und Kind (4) an und flüchtet

  • Katharina Weber
    vonKatharina Weber
    schließen

Fahrerflucht in Oberhausen: Ein Unbekannter hat eine Mutter und ihren vierjährigen Sohn angefahren und sich anschließend aus dem Staub gemacht.

Oberhausen - Die Polizei bittet nach einer Fahrerflucht in Oberhausen um Hinweise: Ein Unbekannter hat am Mittwochmorgen gegen 8.30 Uhr an der Virchowstraße eine 29-jährige Frau und ihren vierjährigen Sohn angefahren und sich anschließend aus dem Staub gemacht. Mutter und Kind konnten selbstständig zum Arzt gehen.

Bei dem geflüchteten Fahrzeug soll es sich um ein blaues Auto mit einem männlichen Fahrer handeln, auf dem Beifahrersitz soll eine Frau gesessen haben.

Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat der Polizei Oberhausen unter ☎ 0208 826-0 oder poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de.

In der BP-Raffinerie in Gelsenkirchen-Scholven hatte es nach dem Ausfall einer Anlage einen aufsehenerregenden Feuerschein gegeben. Jetzt könnte der Himmel über dem Ruhrgebiet bald erneut hell erstahlen. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Donenerstagabend in Gelsenkirchen - ein Mann kam dabei ums Leben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Bemerkenswert, wozu der Kanal-Schlamm aus Waltrop jetzt genutzt wird
Bemerkenswert, wozu der Kanal-Schlamm aus Waltrop jetzt genutzt wird
Siedler in Marl sauer über Ekel-Gestank - was Müllsortierer Alba dazu sagt
Siedler in Marl sauer über Ekel-Gestank - was Müllsortierer Alba dazu sagt
"Ein ruhender Diamant"   Hochkarätiger Verstärkung  für den 1. FFC Recklinghausen 2003
"Ein ruhender Diamant"   Hochkarätiger Verstärkung  für den 1. FFC Recklinghausen 2003
Video
Recklinghausen: Einzelhändlerin kämpft gegen den Leerstand | cityInfo.TV
Recklinghausen: Einzelhändlerin kämpft gegen den Leerstand | cityInfo.TV
Nach bewaffnetem Kiosk-Überfall: Polizei fahndet nach zwei Männern
Nach bewaffnetem Kiosk-Überfall: Polizei fahndet nach zwei Männern

Kommentare