Fahrradfahrer auf Evinger Straße schwer verletzt

Autofahrer verlässt Unfallstelle - Polizei sucht Zeugen

Eving - Nach einem Verkehrsunfall am späten Montagabend (16. April) auf der Evinger Straße sucht die Polizei Zeugen. Ein Fahrradfahrer wurde dabei schwer verletzt.

Ersten Zeugenangaben zufolge war der 45-jährige Dortmunder gegen 22.30 Uhr am Montag auf dem westlichen Gehweg in Richtung Norden unterwegs. In Höhe einer dortigen Bavaria-Tankstelle musste er stark abbremsen, um eine Kollision mit einem Wagen zu verhindern. Dabei stürzte der Fahrradfahrer und verletzte sich schwer.

Ob das Auto auf das Tankstellengelände abbog oder dieses gerade verließ, ist derzeit noch unklar. Klar ist jedoch, dass der Wagen den Unfallort verließ, ohne sich um den verletzten Radfahrer oder einen Personalienaustausch zu kümmern.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die weitere Angaben zu dem Wagen und/oder Fahrer machen können. Diese werden gebeten sich auf der Polizeiwache in Dortmund-Eving unter Tel. (0231) 1322521 zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Westerholter Sommerfest: Enttäuschung zum kleinen Jubiläum
Westerholter Sommerfest: Enttäuschung zum kleinen Jubiläum
Es summt und brummt - nur das Wetter spielt in Oer beim Honigertrag nicht immer mit
Es summt und brummt - nur das Wetter spielt in Oer beim Honigertrag nicht immer mit
Wohnung steht in Flammen: Tierischer Bewohner hat gleich mehrere Schutzengel
Wohnung steht in Flammen: Tierischer Bewohner hat gleich mehrere Schutzengel
DFB-Pokal-Auslosung 2. Runde: BVB mit Hammerlos - FCB muss auswärts ran
DFB-Pokal-Auslosung 2. Runde: BVB mit Hammerlos - FCB muss auswärts ran
Wetterdienst mit drastischer Unwetterwarnung - heftige Folgen für Teile Deutschlands
Wetterdienst mit drastischer Unwetterwarnung - heftige Folgen für Teile Deutschlands

Kommentare