+
Polizeikontrolle am Car-Freitag in Herten auf dem Lidl-Parkplatz an der Ewaldstraße in Herten-Süd am 19. April 2019. Im Fokus des Schwerpunkteinsatzes liegen Raser und illegales Tuning.

382 Fahrzeuge kontrolliert

Am "Car-Freitag" gehen der Polizei viele Raser ins Netz

Kreis RE - 382 Fahrzeuge und 455 Personen hat die Polizei am "Car-Freitag" im Kreis Recklinghausen und in Bottrop kontrolliert. Am Wochenende zog die Behörde Bilanz ihrer Aktion gegen die Raser- und Tuner-Szene. Schwerpunkte lagen nach Polizeiangaben in Castrop-Rauxel und Herten.

Wegen technischer Veränderungen, die zu einem Erlöschen der Betriebserlaubnis führten, wurden 19 Ordnungswidrigkeitenanzeigen erstattet, zehn Fahrzeuge wurden sichergestellt. Ein Autofahrer handelte sich eine Anzeige wegen Trunkenheit am Steuer ein. 157 Mal wurden Geschwindigkeitsverstöße geahndet – 22 Fahrern droht nun ein Fahrverbot. Drei Strafanzeigen gab es zudem wegen Fahrens ohne Führerschein.

Außerdem schritt die Polizei bei einem illegalen Autorennen ein: Beamte in Zivil beobachteten in Recklinghausen, wie zwei Autofahrer auf dem Lohweg, wo lediglich Tempo 30 erlaubt ist, ihre Fahrzeuge auf 120 km/h beschleunigten. Auf der Esseler Straße konnte ein Wagen von den Beamten gestoppt werden. Bei dem Fahrer handelt es sich nach Polizeiangaben um einen 24-jährigen Recklinghäuser. Sein Auto und der Führerschein wurden sichergestellt, Anzeige wurde erstattet. Der Fahrer des zweiten Autos konnte flüchten. Er war mit einem Renault Megane in Silber unterwegs.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Cristiano Ronaldo und der FC Bayern: Was läuft denn da? Detail aus Vergangenheit macht nachdenklich
Cristiano Ronaldo und der FC Bayern: Was läuft denn da? Detail aus Vergangenheit macht nachdenklich
Trauerfeier für TV-Star (†34) - Pfarrer: „Ich fiel in eine tiefe Schockstarre“
Trauerfeier für TV-Star (†34) - Pfarrer: „Ich fiel in eine tiefe Schockstarre“
Wendler-Mutter bekommt pikantes Intimfoto zu Gesicht - sie reagiert öffentlich
Wendler-Mutter bekommt pikantes Intimfoto zu Gesicht - sie reagiert öffentlich
Pikantes Detail auf diesem Foto von Bikini-Frauen - Sehen Sie es sofort?
Pikantes Detail auf diesem Foto von Bikini-Frauen - Sehen Sie es sofort?
Kein Support mehr? WhatsApp-Schock - Tausende Smartphones nicht mehr unterstützt
Kein Support mehr? WhatsApp-Schock - Tausende Smartphones nicht mehr unterstützt

Kommentare