"Farbige Formen I"

LWL-Kunstmuseum kauft 750.000 Euro teures Macke-Gemälde

Münster (dpa/lnw) - Mit dem Kauf eines August-Macke-Gemäldes für 750 000 Euro hat sich das LWL-Kunstmuseum in Münster ein zentrales Werk des Expressionisten dauerhaft gesichert.

"Farbige Formen I" war als Dauerleihgabe aus Privatbesitz seit Jahren wichtiger Bestandteil einer ständigen Ausstellung im Museum für Kunst und Kultur. Um es vor dem drohenden Abzug aus Münster zu retten, sei es nun mit Hilfe der Kulturstiftung der Länder, der Ernst von Siemens Kunststiftung sowie des Landes NRW und der Freunde des Museums erworben worden, teilte der Landschaftsverband Westfalen-Lippe am Mittwoch mit.

"Farbige Formen I" ist eines von nur fünf abstrakten Gemälden im ?uvre Mackes. Es gilt als zentrales Beispiel der Auseinandersetzung des westfälischen Künstlers mit dem Franzosen Robert Delaunay und steht kunstgeschichtlich für die Entwicklung des Expressionismus hin zur internationalen Formensprache der Abstraktion.

Pressemitteilung mit Bild

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Zum Wegwerfen zu schade - warum der Büchermarkt Gutes bewirkt
Zum Wegwerfen zu schade - warum der Büchermarkt Gutes bewirkt
Tor und Vorlage - Sonderlob für Stuckenbuscher Geburtstagskind
Tor und Vorlage - Sonderlob für Stuckenbuscher Geburtstagskind
Nach schwerem Autounfall: Was wir wirklich wissen, was Spekulationen sind
Nach schwerem Autounfall: Was wir wirklich wissen, was Spekulationen sind
TuS 05 Sinsen: Eine Niederlage, die hoffen lässt
TuS 05 Sinsen: Eine Niederlage, die hoffen lässt
Schon wieder ein entblößtes Geschlechtsteil: Und es gibt ähnliche Tat-Details
Schon wieder ein entblößtes Geschlechtsteil: Und es gibt ähnliche Tat-Details

Kommentare