Feuerwehr im Einsatz

"Alarm für Cobra 11" in Gelsenkirchen

  • schließen

GELSENKIRCHEN - Das Bild erinnerte an eine Szene aus einem Actionfilm oder einer Serie à la "Alarm für Cobra 11". Nach einem Unfall musste die Feuerwehr in Gelsenkirchen anrücken.

In der Nacht war die Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall im Ortsteil Schalke gerufen worden. Dort waren zwei Autos so zusammengestoßen, dass ein Pkw schräg auf dem anderen stand und zu kippen drohte. Die Fahrerin des schräg stehenden Wagens warlaut Feuerwehr zwar augenscheinlich unverletzt und ansprechbar, konnte sich aber nicht selbst befreien. Die Feuerwehr stabilisierte zuerst das Auto und befreite dann schonend die Fahrerin, die danach noch von einem Arzt behandelt wurde. Zum Glück war nichts Schlimmeres passiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Nächster Brücken-Tiefschlag: Sogar eine Freigabe in 2019 steht jetzt infrage
Nächster Brücken-Tiefschlag: Sogar eine Freigabe in 2019 steht jetzt infrage
Salutieren per Militärgruß - betroffener Vest-Verein nimmt Stellung: "Eine Aktion, die..."
Salutieren per Militärgruß - betroffener Vest-Verein nimmt Stellung: "Eine Aktion, die..."
Polizei erstattet nach türkischer Kundgebung Strafanzeige
Polizei erstattet nach türkischer Kundgebung Strafanzeige
Gegen Baum geprallt: Recklinghäuser hatte vor tödlichem Verkehrsunfall einen Herzinfarkt
Gegen Baum geprallt: Recklinghäuser hatte vor tödlichem Verkehrsunfall einen Herzinfarkt
Sperrung Leveringhäuser Straße: Ausweichstrecken sind voll - Autofahrer brauchen Geduld
Sperrung Leveringhäuser Straße: Ausweichstrecken sind voll - Autofahrer brauchen Geduld

Kommentare