Feuerwehr-Einsatz

Dachstuhl von Mehrfamilienhaus in Kirchhörde in Flammen

An der Dahmsfeldstraße in Kirchhörde ist es am Montagabend zu einem Schwelbrand gekommen. Menschen waren nicht in Gefahr.

Gegen 19 Uhr am Montag, 11. Februar, rückte die Feuerwehr zu einem Einsatz in der Dahmsfeldstraße in Kirchhörde aus, wo es offenbar in einem dreistöckigen Mehrfamilienhauszu einem Schwelbrand gekommen war.

Das Feuer war in einem ausgebauten Dachgeschoss ausgebrochen. Fünf Bewohner hatten sich bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr ins Freie begeben. Alle Bewohner waren unverletzt.

Weil es zu einer starken Rauchentwicklung kam, war die Feuerwehr mit zwei Löschzügen im Einsatz.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach dem Feuer in der "Kinderwelt": So äußert sich der Betreiber
Nach dem Feuer in der "Kinderwelt": So äußert sich der Betreiber
Brandursache in RE geklärt, Fahndung nach unsittlicher Berührung, Verkehrschaos vor Schalke-Spiel
Brandursache in RE geklärt, Fahndung nach unsittlicher Berührung, Verkehrschaos vor Schalke-Spiel
Ed-Sheeran-Groove trifft auf 80er-Jahre-Feeling mit Tony Hadley
Ed-Sheeran-Groove trifft auf 80er-Jahre-Feeling mit Tony Hadley
Schalke verliert 0:3 gegen Bayern München - dennoch macht der Auftritt Mut
Schalke verliert 0:3 gegen Bayern München - dennoch macht der Auftritt Mut
Verkehrschaos vor dem Schalke-Spiel gegen Bayern München - aus diesem Grund
Verkehrschaos vor dem Schalke-Spiel gegen Bayern München - aus diesem Grund

Kommentare