+
Bei einem Röstvorgang hat es eine starke Rauchentwicklung gegeben.

Brandmelde-Anlage ausgelöst

Kaffee zu stark geröstet: Feuerwehrwehreinsatz in Rösterei in Mülheim-Dümpten

  • schließen

In einer Rösterei in Mülheim-Dümpten hat es am Montagabend einen Feuerwehreinsatz gegeben. Eine Brandmelde-Anlage hatte ausgelöst.

Mülheim - Die Feuerwehr ist am Montagabend zu einem Brand in einer Rösterei in Mülheim-Dümpten ausgerückt. Das Feuer war bei einem Rostvorgang ausgebrochen. Die Brandmelde-Anlage hatte ausgelöst und die Feuerwehr alarmiert.

Bei einem Röstvorgang war Röstgut zu heiß geworden. Dieses wurde durch Betriebspersonal bereits umgefüllt und per Rollwagen ins Frei geschoben. Dort konnte die Feuerwehr das Röstgut schnell ablöschen und parallel die Produktionshallen kontrollieren und belüften.

Verletzte oder Gebäudeschaden gab es nicht. Nach etwa 30 Minuten konnte die Einsatzstelle wieder an den Produktionsleiter übergeben werden.

Nach den Ausschreitungen bei Kurden-Demos in Herne greift die Polizei jetzt durch. 

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Drei Verletzte bei Auffahrunfall an der Borker Straße in Waltrop – und 18.500 Euro Sachschaden
Drei Verletzte bei Auffahrunfall an der Borker Straße in Waltrop – und 18.500 Euro Sachschaden
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen

Kommentare