+
Bei einem Röstvorgang hat es eine starke Rauchentwicklung gegeben.

Brandmelde-Anlage ausgelöst

Kaffee zu stark geröstet: Feuerwehrwehreinsatz in Rösterei in Mülheim-Dümpten

  • schließen

In einer Rösterei in Mülheim-Dümpten hat es am Montagabend einen Feuerwehreinsatz gegeben. Eine Brandmelde-Anlage hatte ausgelöst.

Mülheim - Die Feuerwehr ist am Montagabend zu einem Brand in einer Rösterei in Mülheim-Dümpten ausgerückt. Das Feuer war bei einem Rostvorgang ausgebrochen. Die Brandmelde-Anlage hatte ausgelöst und die Feuerwehr alarmiert.

Bei einem Röstvorgang war Röstgut zu heiß geworden. Dieses wurde durch Betriebspersonal bereits umgefüllt und per Rollwagen ins Frei geschoben. Dort konnte die Feuerwehr das Röstgut schnell ablöschen und parallel die Produktionshallen kontrollieren und belüften.

Verletzte oder Gebäudeschaden gab es nicht. Nach etwa 30 Minuten konnte die Einsatzstelle wieder an den Produktionsleiter übergeben werden.

Nach den Ausschreitungen bei Kurden-Demos in Herne greift die Polizei jetzt durch. 

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Überraschender Trainerwechsel: SG Suderwich findet schnell einen Gerdes-Nachfolger
Überraschender Trainerwechsel: SG Suderwich findet schnell einen Gerdes-Nachfolger
Dortmunder Parteien unter die Lupe genommen: So sieht ihr Plan für Auto, ÖPNV, Rad und Flughafen aus 
Dortmunder Parteien unter die Lupe genommen: So sieht ihr Plan für Auto, ÖPNV, Rad und Flughafen aus 
Der aktuelle R-Wert: Reproduktionszahl weiter deutlich unter kritischem Wert
Der aktuelle R-Wert: Reproduktionszahl weiter deutlich unter kritischem Wert
Herten feiert den Tag des Hundes - Fotos und emotionale Geschichten von den Vierbeinern
Herten feiert den Tag des Hundes - Fotos und emotionale Geschichten von den Vierbeinern
Video
David Wagner: „Wir müssen an einigen Stellschrauben drehen“ | cityInfo.TV
David Wagner: „Wir müssen an einigen Stellschrauben drehen“ | cityInfo.TV

Kommentare