Feuerwehr-Volleinsatz

Wohnung in Eckhaus in Castrop-Rauxel brannte aus

Castrop-Rauxel - Bei einem Brand auf Schwerin ist in der Nacht zu Sonntag der Bewohner einer Wohnung im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses sehr schwer verletzt worden. Wie kam es zu dem Feuer?

Schwerst verletzt wurde ein Schweriner bei einem Brand seiner Wohnung in der Nacht von Samstag auf Sonntag. Die Feuerwehr konnte die Person noch vor den Flammen retten, die bei der Alarmierung der Einsatzkräfte schon Raum gegriffen hatten. Weitere Personen wurden in Mitleidenschaft gezogen.

Gegen 23.30 Uhr brannte eine Wohnung im Erdgeschoss des Mehrfamilienhauses auf der Ecke Grimbergstraße / Dortmunder Straße. Die Feuerwehr löste Vollalarm aus, sodass kurze Zeit später Einsatzkräfte aus dem ganzen Stadtgebiet eintrafen - und darüber hinaus: Ein Bus der DSW kam, um die rund 25 Bewohner des verrauchten Hauses aufzunehmen, die nicht in ihren eigenen vier Wänden bleiben konnten. Auch drei Rettungswagen und ein zusätzlicher Notarzt aus Dortmund eilten zu Hilfe. Die Koordination übernahm der Kreisbrandmeister.

Vier Personen wurden verletzt, der Bewohner der Wohnung, in der das Feuer ausgebrochen war, sogar sehr schwer. Zudem wurden neun weitere Geschädigte von einem Notarzt vor Ort versorgt. Die Wohnung und Teile des Hauses waren danach unbewohnbar. Die Polizei übernahm am Sonntagmorgen die Ermittlungen am Brandort, um die Ursache des Feuers herauszubekommen.

Während des mehrstündigen Einsatzes war die Grimbergstraße und zeitweise auch die Dortmunder Straße für den Autoverkehr gesperrt.

Wir berichten im Laufe des Tages weiter.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Helmut Feldmann aus Marl erstattet Anzeige gegen Gesundheitsminister Jens Spahn
Helmut Feldmann aus Marl erstattet Anzeige gegen Gesundheitsminister Jens Spahn
130 Filialen in Deutschland: Bekannte Möbelhauskette Roller vor dem Aus?
130 Filialen in Deutschland: Bekannte Möbelhauskette Roller vor dem Aus?
Baustelle am Hebewerk: Brücken-Freigabe noch vor Weihnachten?
Baustelle am Hebewerk: Brücken-Freigabe noch vor Weihnachten?
Das ist am Traumkörper von "Bachelor in Paradise"-Teilnehmerin Carina Spack nicht echt
Das ist am Traumkörper von "Bachelor in Paradise"-Teilnehmerin Carina Spack nicht echt
Anschlussstellen gesperrt! Das muss man als Autofahrer jetzt über die A 52 wissen
Anschlussstellen gesperrt! Das muss man als Autofahrer jetzt über die A 52 wissen