+

Feuerwehreinsatz

Feuer im Dortmunder Hafen löst spektakulären Feuerwehreinsatz aus

Im Dortmunder Hafen hat es in Containern einer Recyclingfirma gebrannt. Die Feuerwehr war im Einsatz - mit einem besonderen Hilfsmittel.

Rund 200 Kubikmeter Papier und Abfälle gerieten am Mittwochnachmittag (19.6.) am Dortmunder Hafen in Brand und lösten einen spektakulären Feuerwehreinsatz aus. Es handelt sich um die Recyclingfirma Drekopf an der Franziusstraße.

Löschboot im Einsatz

Wie die Feuerwehr auf Anfrage mitteilte, waren zwei Löschzüge und sogar ein Löschboot im Einsatz. Nach Aussage eines Sprechers der Feuerwehr Dortmund werde das Boot sehr selten genutzt. Es habe sich jedoch aufgrund der Lage am Hafen bei dem Brand in der Recyclingfirma angeboten. Über das Löschboot wird Wasser zu der Einsatzstelle gepumpt.

Die Rauchsäule des Brandes war weithin zu sehen. Die Brücke zum Hafenamt war zeitweise gesperrt.

Wie die Feuerwehr auf Twitter mitteilte, dauerte der Einsatz längere Zeit an, weil immer wieder Papier zu brennen anfing. Gefahr für die Anwohner habe laut Feuerwehr nicht bestanden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Freche Sprüche, ein kleiner Strip und nackte Tatsachen: Beim Winterfest war alles dabei
Freche Sprüche, ein kleiner Strip und nackte Tatsachen: Beim Winterfest war alles dabei
LIVE! Stuckenbusch ist Hallenstadtmeister  in Recklinghausen
LIVE! Stuckenbusch ist Hallenstadtmeister  in Recklinghausen
Dramatik um den achten Platz - Diese Teams stehen in der Endrunde der Stadtmeisterschaft
Dramatik um den achten Platz - Diese Teams stehen in der Endrunde der Stadtmeisterschaft
Messe "OE zeigt und trifft sich" - 50 Aussteller locken viele Besucher in die Stadthalle
Messe "OE zeigt und trifft sich" - 50 Aussteller locken viele Besucher in die Stadthalle
Recklinghäuser kommt bei Busunglück in Peru ums Leben
Recklinghäuser kommt bei Busunglück in Peru ums Leben

Kommentare