Feuerwehreinsatz

Großbrand in Duisburger Niederrheintherme

Duisburg (dpa/lnw) - Großbrand in der Duisburger Niederrheinterme: Eine Blocksauna und ein 15 Meter langer Bereich des sogenannten Gradierwerks, einer Holzanlage in der salzhaltige Luft inhaliert werden kann, standen in der Nacht zum Montag in Flammen, wie die Feuerwehr mitteilte.

Da sich keine Personen mehr auf dem Gelände im Duisburger Stadtteil Röttgersbach befanden, sei niemand verletzt worden. Eine Ausbreitung des Feuers auf das Hauptgebäude konnten die Einsatzkräfte verhindern. Gegen 2.45 Uhr sei der Brand größtenteils gelöscht gewesen, hieß es. Die Nachlöscharbeiten dauerten noch in den Vormittag hinein an. Die Brandursache war zunächst unklar. Die Polizei ermittelt. Die Therme öffnete am Montag nicht, wie eine Sprecherin mitteilte.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Festnahme, Blutprobe, 150 Personen überprüft: Polizei greift an mehreren Stellen in Herten zu
Festnahme, Blutprobe, 150 Personen überprüft: Polizei greift an mehreren Stellen in Herten zu
In Herten wird Lidl bald einen Riesen-Markt eröffnen - doch es gibt Ärger
In Herten wird Lidl bald einen Riesen-Markt eröffnen - doch es gibt Ärger
Die Stadt Marl sperrt den Verkehr aus der Blumensiedlung aus
Die Stadt Marl sperrt den Verkehr aus der Blumensiedlung aus
Bahn-Pendler müssen sich umstellen: Neuer Fahrplan ab 15. Dezember - VRR erwägt Nachbesserungen
Bahn-Pendler müssen sich umstellen: Neuer Fahrplan ab 15. Dezember - VRR erwägt Nachbesserungen
Vom Navi quer durchs Stadion auf die Skipiste geführt - Recklinghäuser stranden in Winterberg
Vom Navi quer durchs Stadion auf die Skipiste geführt - Recklinghäuser stranden in Winterberg

Kommentare