+
Die Feuerwehr wurde am Sonntagvormitta zu einem Einsatz im Rathaus gerufen.

Feuerwehreinsatz

Ratte sorgt für Schmorbrand im Marler Rathaus

MARL - Eine Ratte hat am Sonntag Vormittag für einen Kurzschluss samt Schwelbrand im Rathaus gesorgt – ein Vorfall mit Folgen. Das Rathaus bleibt am Montag für Besucher und Mitarbeiter geschlossen – einschließlich Bürgerbüro sowie die Kinder- und Jugendbibliothek Türmchen.

Das Tier war im Keller des Rathauses in einen Stromkasten geklettert und hatte einen Kabelbaum angenagt. Es kam zum Kurzschluss samt Schwelbrand. Drei Löschzüge der Feuerwehr rückten aus. Mit dabei war auch die Freiwillige aus Polsum – trotz des parallel laufenden Weihnachtsmarktes, auf dem die Truppe einen Stand betreute. Am Rathaus gab es zum Glück nicht all zu viel zu tun. Die Einsatzkräfte hatten die Lage schnell im Griff. Der Kellerraum wurde kurz durchgelüftet, dann rückten die Trupps wieder ab. Für Krach und Qualm sorgte im und am Rathaus derweil das mit Diesel betriebene Notstromaggregat, das mittlerweile angesprungen war, um das Gebäude mit Elektrizität zu versorgen. Benachrichtigt wurden natürlich auch Techniker von Westnetz. Der Schaden konnte aber nicht auf Anhieb behoben werden. Deshalb entschieden sich die Veranwortlichen, das Rathaus am Montag gar nicht erst aufzumachen. Alle anderen Verwaltungseinrichtungen sind zu den üblichen Besuchszeiten geöffnet. Der Feuerwehreinsatz verlief für alle Beteiligten glimpflich. Ein Todesopfer war dennoch zu beklagen. Die Ratte überlebte den Kurzschluss nicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Alle müssen vom Fahrrad runter bis auf Frau Westermann: Schild irritiert - die Lösung überrascht
Alle müssen vom Fahrrad runter bis auf Frau Westermann: Schild irritiert - die Lösung überrascht
Pikantes Detail auf Foto von Bikini-Frauen - Sehen Sie es sofort?
Pikantes Detail auf Foto von Bikini-Frauen - Sehen Sie es sofort?
Epstein-Skandal: Verfügbarkeiten von Frauen und Mädchen in Computerdatenbank - Jüngste war elf
Epstein-Skandal: Verfügbarkeiten von Frauen und Mädchen in Computerdatenbank - Jüngste war elf
Drastische Änderungen und gestrichener Support: WhatsApp verändert sich im Jahr 2020
Drastische Änderungen und gestrichener Support: WhatsApp verändert sich im Jahr 2020
Mareile Höppner: Höschen-Blitzer bei „Promi Shopping Queen“ - Hat das denn sonst keiner gemerkt?
Mareile Höppner: Höschen-Blitzer bei „Promi Shopping Queen“ - Hat das denn sonst keiner gemerkt?

Kommentare