Die Duisburger Polizei hat nach einer Bombendrohung den Bereich um das Finanzamt abgesperrt und die Behörde geräumt.
+
Die Duisburger Polizei hat nach einer Bombendrohung den Bereich um das Finanzamt abgesperrt und die Behörde geräumt.

Polizei gibt Entwarnung

Finanzamt in Duisburg wegen Bombendrohung geräumt

Schreck in der Morgenstunde: Dutzende Mitarbeiter des Finanzamts Duisburg müssen ihren Arbeitsplatz räumen. Bei der Polizei war eine Bombendrohung eingegangen.

  • Bei der Duisburger Polizei geht am Mittwochmorgen eine Bombendrohung ein.
  • Daraufhin räumen die Beamten das betroffene Duisburger Finanzamt.
  • Am Mittag gibt die Polizei Entwarnung.

Update 17.6., 13 Uhr: Der Einsatz nach einer Bombendrohung gegen das Duisburger Finanzamt ist beendet. Es wurde kein verdächtiger Gegenstand gefunden, wie eine Polizeisprecherin am Mittwochmittag sagte. Die Mitarbeiter dürften wieder ins Gebäude. Jetzt soll laut Polizei ermittelt werden, wer hinter der Drohung steckte.


Das haben wir bisher berichet: Die Polizei hat das Finanzamt Süd in Duisburg am Mittwochmorgen wegen einer Bombendrohung geräumt. Betroffen seien zwischen 70 und 80 Mitarbeiter, teilte eine Polizeisprecherin mit. 

Kurz vor neun Uhr hatte die Polizei eine Bombendrohung erhalten. "Die Polizei durchsucht derzeit das Gebäude und untersucht, was an der Drohung dran ist", so die Sprecherin. Publikumsverkehr habe es an diesem Morgen coronabedingt nicht gegeben.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Bemerkenswert, wozu der Kanal-Schlamm aus Waltrop jetzt genutzt wird
Bemerkenswert, wozu der Kanal-Schlamm aus Waltrop jetzt genutzt wird
"Ein ruhender Diamant"   Hochkarätiger Verstärkung  für den 1. FFC Recklinghausen 2003
"Ein ruhender Diamant"   Hochkarätiger Verstärkung  für den 1. FFC Recklinghausen 2003
Siedler in Marl sauer über Ekel-Gestank - was Müllsortierer Alba dazu sagt
Siedler in Marl sauer über Ekel-Gestank - was Müllsortierer Alba dazu sagt
Video
Recklinghausen: Einzelhändlerin kämpft gegen den Leerstand | cityInfo.TV
Recklinghausen: Einzelhändlerin kämpft gegen den Leerstand | cityInfo.TV
Nach bewaffnetem Kiosk-Überfall: Polizei fahndet nach zwei Männern
Nach bewaffnetem Kiosk-Überfall: Polizei fahndet nach zwei Männern

Kommentare