Flughafen Dortmund

Deutlicher Passagier-Zuwachs: So viele Reisende flogen 2018 ab Dortmund

Über ein dickes Passagier-Plus im Jahr 2018 kann sich der Flughafen Dortmund freuen. Um ganze 14 Prozent erhöhte sich die Zahl der Reisenden. Jetzt hat man neue Ziele.

Genau 2.284.176 Fluggäste nutzten 2018 den Flughafen Dortmund für ihre Reise. Damit habe man das prognostizierte Wachstum sogar überschritten, teilte der Flughafen am Mittwoch mit. Im Vorjahr hatte man die Marke von 2 Millionen Passagieren noch ganz knapp überschritten. Insgesamt starteten und landeten am Dortmund Airport 15.189 Maschinen bei 38 unterschiedlichen Zielen. Die beliebtesten Reiseziele sind Kattowitz, London und München.

Als Grund für das Wachstum im vergangenen Jahr gibt der Flughafen das weiter gewachsene Streckennetz an. Allein die ungarische Fluglinie Wizz Air, Platzhirsch in Wickede, habe 2018 zehn neue Strecken ab und nach Dortmund in Betrieb genommen.

Streckennetz soll weiter wachsen

Neu angeflogen werden Ziele in Polen, Rumänien, Ungarn, Moldawien, Albanien, dem Kosovo, Österreich und der Ukraine. Wizz Air bleibt damit die größte Airline am Dortmunder Flughafen und fertigt hier fast zwei Drittel aller Passagier ab.

Und das Wachstum soll weitergehen. Als weiteres Ziel hat Wizz Air die Stadt Palanga in Litauen angekündigt, die ab dem 21. April angeflogen wird. "Neue Destinationen, eine Etablierung der in 2018 eingeführten Reiseziele und eine Frequenzerhöhung auf bestehenden Strecken führen dazu, dass wir auch 2019 mit einem Passagieranstieg rechnen", erklärt Flughafen-Chef Udo Mager. "Unsere Ambition ist es, 2019 ca. 2,5 Millionen Fluggäste begrüßen zu dürfen."

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Massenschlägerei an der Eichendorffstraße in Oer-Erkenschwick - das sind die Hintergründe
Massenschlägerei an der Eichendorffstraße in Oer-Erkenschwick - das sind die Hintergründe
Studien-Schock: Datteln gehört zu den Verlierern deutscher Mittelstädte
Studien-Schock: Datteln gehört zu den Verlierern deutscher Mittelstädte
Zwei junge Männer rasen mit Audi A6 ungebremst in eine Baustelle
Zwei junge Männer rasen mit Audi A6 ungebremst in eine Baustelle
Recklinghäuser kommt bei Busunglück in Peru ums Leben
Recklinghäuser kommt bei Busunglück in Peru ums Leben
Staatsanwaltschaft erhebt Anklage: Diese Strafe droht dem Flaschenwerfer aus dem Partyzug
Staatsanwaltschaft erhebt Anklage: Diese Strafe droht dem Flaschenwerfer aus dem Partyzug

Kommentare