Frau aus Fröndenberg gesucht

Wer hat die Vermisste in Dortmund und Umgebung gesehen?

Fröndenberg/Dortmund - Seit Donnerstag (15. Februar) wird eine Frau aus Fröndenberg bereits vermisst. Die 37-Jährige soll sich zuletzt in Dortmund aufgehalten haben. Doch bislang fehlt jede Spur.

Schon seit dem 15. Februar wird eine 37-jährige Frau aus Fröndenberg (Kreis Unna) vermisst. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand der Polizei hielt sich die Frau zuletzt in Dortmund auf. Da sie seit dem 15. Februar nicht mehr gesehen und gesprochen wurde und bislang auch nicht an ihren Wohnort zurückgekehrt ist, machen sich ihre Angehörigen große Sorgen.

Möglicherweise in einer hilflosen Situation

Die Frau ist dringend auf die Einnahme von Medikamenten angewiesen, trägt diese aber nicht bei sich. Die Polizei befürchtet, dass die Vermisste sich in einer hilflosen Lage oder einer gesundheitlichen Krise befinden könnte. Deshalb bittet die Polizei, um Hinweise zu der Vermissten. Jeder Hinweis kann helfen.

Die Frau wird wie folgt beschrieben:

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

1500 protestieren für den Klimaschutz - MLPD erntet Buhrufe
1500 protestieren für den Klimaschutz - MLPD erntet Buhrufe
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Erste Schulen gehen ans schnelle Netz - so läuft digitaler Unterricht ruckelfrei   
Erste Schulen gehen ans schnelle Netz - so läuft digitaler Unterricht ruckelfrei   
Fridays for Future: 150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
Fridays for Future: 150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter

Kommentare