+
Die Palmkirmes in Recklinghausen wird heute eröffnet – der vergnügliche Rummel endet am 14. April.

Freizeit

Wochenendtipps: Von Karussells und Kräutern

Kreis RE - Am Wochenende ist viel los in der Region: Unsere Tipps zeigen die Vielfältigkeit der Veranstaltungen – von der Palmkirmes und Festen bis zur Wohn-Messe und einem Jazz Poetry Slam.

Ein Publikumsmagnet ist die Recklinghäuser Palmkirmes, die am Freitag beginnt. Doch auch andere Veranstaltungen sorgen am Wochenende für ein attraktives Freizeitangebot in der Region. Hier einige Tipps:

Palmkirmes in Recklinghausen

Fahrgeschäfte, Los-Buden, Imbiss-Stände, Geisterbahn: Vom heutigen Freitag bis zum 14. April bietet die Palmkirmes in Recklinghausen ein vielseitiges Programm. Insgesamt 188 Schausteller sind dabei, mit der Achterbahn „Drifting Coaster“, dem Propeller-Hochfahrgeschäft „Apollo 13“ und dem Rundfahrgeschäft „Air Race“ gibt es drei große Neuheiten. Eröffnet wird die Kirmes auf dem Saatbruchgelände an der Vestlandhalle heute um 15 Uhr, das Eröffnungsfeuerwerk ist um etwa 21.30 Uhr. Am Mittwoch, 10. April, ist Familientag mit ganztägig vergünstigten Preisen, am Freitag, 12. April, findet um etwa 21.30 Uhr das Abschlussfeuerwerk statt. Öffnungszeiten: heute 15 bis 23 Uhr, samstags und kommenden Freitag 14 bis 24 Uhr, sonntags 11 bis 23 Uhr, Montag bis Donnerstag 14 bis 23 Uhr.

„Wohnen, Leben, Arbeiten“: Info-Messe in RE

Das Thema „Wohnfühlen“ steht am Sonntag, 7. April, von 11 bis 17 Uhr im Recklinghäuser Rathaus im Mittelpunkt. Dann findet die Info-Messe „Wohnen, Leben, Arbeiten“ statt, bei der es vor allem ums (Um)Bauen, Renovieren und Finanzieren von Wohnungen und Häusern geht. Verschiedene Anbieter wie Firmen aus der Baubranche und die Sparkasse Vest sind vor Ort. Fachleute aus der Verwaltung berichten über zukünftige Wohnbaugebiete und gewerbliche Bauflächen. Die Verbraucherzentrale NRW ist mit Informationen zum Energiesparen und gesundem Raumklima dabei. Auch werden die Wohnbau- und Gewerbeflächenpotenziale des Stadtgebietes sowie die Wohnbaugrundstücke präsentiert, die aktuell in der Vermarktung sind.

Streetfood-Markt „Cheatday“ in Haltern

Zum dritten Mal findet am Wochenende der Streetfood-Markt „Cheatday“ auf dem Marktplatz in Haltern statt – neben dem verkaufsoffenen Sonntag in der Innenstadt. Am Samstag, 6. April, öffnen die 17 Essensstände von 12 bis 22 Uhr, am Sonntag, 7. April, von 12 bis 20 Uhr. Die Highlights des Streetfood-Marktes mit teils exotischen und ausgefallenen Speisen sind laut Organisator Marc Fox vegane Hotdogs, Pulled Pork, Pizzakissen, die auf Crêpe-Eisen zubereitet werden, Flammlachs und Pastrami-Sandwiches.

„Dorsten is(s)t mobil“

Den Auftakt des Innenstadtfestes „Dorsten is(s)t mobil“ vom 5. bis 7. April macht am heutigen Freitag der Aktionstag „Dorsten in Bewegung“ am Recklinghäuser Tor und auf dem Platz der Deutschen Einheit. Dabei dreht sich zwischen 13 Und 18 Uhr alles um das Fahrrad – von neuen Modellen und Pedelecs bis zu Radstrecken und Sporttipps. Die Gourmetmeile ist ebenfalls bereits heute geöffnet. Das ganze Wochenende werden Spezialitäten angeboten – zum Beispiel polnische, amerikanische, griechische, deutsche oder speziell bayrische. Offiziell wird das Auto- und Gastro-Event am Samstag um 14 Uhr auf dem Marktplatz eröffnet. Dann präsentieren auch Autohäuser aus Dorsten und Umgebung ihre Fahrzeuge. Zudem gibt es am Samstag bis etwa 21 und am Sonntag bis etwa 18 Uhr ein Rahmenprogramm und auf drei Bühnen Live-Musik – am Platz der Deutschen Einheit, am Marktplatz und am „Goldenen Anker“, Lippetor 4.

Frühlingsmarkt in Dorsten

Zum Frühlingsmarkt laden die Ranger des Regionalverbandes Ruhr am Samstag, 6. April, zwischen 11 und 17 Uhr auf den Hof Punsmann, Im Höltken 9, in Dorsten ein. Zu erleben sind unter anderem Stände mit einem Drechsler, Imker und Seiler, es gibt selbstgemachte Seifen und Kräuterprodukte. Auch die Biologische Station Kreis Recklinghausen ist vertreten. Der Eintritt ist frei.

„Jazz Poetry Slam“ in St. Peter Recklinghausen

Ein „Jazz Poetry Slam“ findet am Samstag, 6 April, um 20.11 Uhr in der Recklinghäuser Propsteikirche St. Peter statt. Die Slammer Theresa Hahl, Pauline Füg und Marius Loy tragen Texte vor, die sich aus ganz unterschiedlichen Perspektiven dem Thema „Nacht“ widmen – und die Dortmunder Jazzband „Verspätete Vorboten“ improvisiert dazu, indem sie auf einzelne Textpassagen „antwortet“. Moderiert wird der Abend von Jay Nightwind, der Eintritt beträgt 8 Euro. Die Veranstaltung gehört zum Rahmenprogramm der Ausstellung „Menschen in der Nacht“: Die Telefonseelsorge zeigt von Samstag bis zum 26. Mai Skulpturen der Bildhauerin Lotta Blokker – und feiert so ihr 40-jähriges Bestehen. Der Eintritt zur Ausstellung in der Kirche ist frei, die Einrichtung freut sich aber über Spenden.

Neue Sport- und Freizeitanlage in Herten

Die neue Sport- und Freizeitanlage an der Kuhstraße 55 in Herten-Westerholt ist fertig – unter anderem mit Kunstrasenplatz, Beachvolleyballanlage, Basketballfeld, Tartan-Laufbahn und Kinder-Spielgeräten. Zur Einweihung am Samstag, 6. April, bietet der SV Westerholt von 10 bis 18 Uhr ein buntes Programm – unter anderem mit Hüpfburgen, einer Torwand, Tombola, Tanzgruppen-Vorführungen und jeder Menge Jugend-Fußball.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Schwerer Brand an der Deitermann-Villa: Wer hat das Feuer gelegt?
Schwerer Brand an der Deitermann-Villa: Wer hat das Feuer gelegt?
Zurück zur Normalität - Kehrt an der Kreisliga- Tabellenspitze die Spannung zurück?
Zurück zur Normalität - Kehrt an der Kreisliga- Tabellenspitze die Spannung zurück?
FC Marl will den siebten Bezirksliga-Sieg in Folge
FC Marl will den siebten Bezirksliga-Sieg in Folge
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Der SV Herta hat seine erste Mannschaft zurückgezogen - das sind die Auswirkungen
Der SV Herta hat seine erste Mannschaft zurückgezogen - das sind die Auswirkungen

Kommentare