+
Ab dem 1. Oktober gibt es eine neue ePaper-App.

Digitale Zeitung

Apps sind ab sofort verfügbar: So nutzen Sie das neue ePaper

Wer seine Tageszeitung aus dem Medienhaus Bauer als ePaper auf einem  Tablet, einem Smartphone oder am heimischen PC liest, kann ab 1. Oktober eine neue Version nutzen.

Denn an diesem Tag wird sich das ePaper des Medienhauses Bauer mit moderner Optik und zusätzlichen Funktionen präsentieren. Die bisherige ePaper-App wird durch eine neue, verbesserte Version ersetzt. 

Wir gehen diesen Schritt in Richtung Zukunft, um Ihre digitale Zeitung stetig für Sie weiterentwickeln zu können. Mit der neuen App können wir Ihnen zum Beispiel Videos zu aktuellen Themen gleich mitliefern, Ihnen eine Übersicht über wichtige Artikel in der aktuellen Ausgabe geben oder Bilderstrecken hinterlegen. 

So sieht die Startseite der neuen App aus.

Natürlich stehen Ihnen auch die Funktionen, die Sie bisher schon zu schätzen gelernt haben, weiterhin zur Verfügung: Zum Beispiel können Sie sich Texte vorlesen lassen oder die Schriftgröße Ihren Vorlieben anpassen. Sie können Ausgaben nach bestimmten Inhalten durchsuchen, Artikel in einer Leseliste ablegen, sie ausdrucken oder auf elektronischem Wege mit Freunden teilen. 

Neue App steht ab sofort zur Verfügung

Um das neue ePaper des Medienhauses Bauer am 1. Oktober nutzen zu können, muss Ihre bisherige ePaper-App aktualisiert werden: Das ist ab sofort möglich. Bei den meisten Nutzern wird sich die App automatisch auf den neuesten Stand bringen. Falls das auf Ihrem Gerät nicht der Fall ist, kann die Aktualisierung mit ein paar einfachen Klicks im App-Store von Apple oder im GooglePlay-Store manuell erfolgen. 

Natürlich können Sie die elektronische Zeitung auch weiterhin auf Ihrem Desktop-PC oder Laptop genießen: Dazu gehen Sie auf diese Seite, wählen die gewünschte Ausgabe und melden sich mit Ihren Nutzerdaten an. 

Wichtig für Benutzer mobiler Endgeräte: Ihre alte App wird nach dem 1. Oktober nicht mehr funktionieren. Eine Anleitung, wie Sie die App aktualisieren bzw. neu herunterladen können, finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Entscheidung getroffen: So wird das Banniza-Gebäude an der Kunibertistraße künftig aussehen
Entscheidung getroffen: So wird das Banniza-Gebäude an der Kunibertistraße künftig aussehen
Kurden-Demo in Bottrop: Plötzlich stehen sich 400 Menschen gegenüber - dann fliegen Steine
Kurden-Demo in Bottrop: Plötzlich stehen sich 400 Menschen gegenüber - dann fliegen Steine
Rund 200 Westfleisch-Mitarbeiter protestieren - das sind ihre Forderungen
Rund 200 Westfleisch-Mitarbeiter protestieren - das sind ihre Forderungen
Steine fliegen bei Kurden-Demo, Unfallopfer hatte Herzinfarkt, Fotowettbewerb startet
Steine fliegen bei Kurden-Demo, Unfallopfer hatte Herzinfarkt, Fotowettbewerb startet
Großbaustelle an der Klein-Erkenschwicker-Straße: Anwohner rätseln, was da gemacht wird
Großbaustelle an der Klein-Erkenschwicker-Straße: Anwohner rätseln, was da gemacht wird

Kommentare