Freundschaftsspiel

Schalke verliert Testspiel bei Zenit Sankt Petersburg

St. Petersburg (dpa) - Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 hat ein Freundschaftsspiel beim russischen Spitzenreiter Zenit Sankt Petersburg mit 1:2 (1:1) verloren. Vor 41 214 Zuschauern im Sankt- Petersburg-Stadion, in dem bei der WM sieben Spiele ausgetragen wurden, gingen die Gastgeber am Sonntag durch den Argentinier Matias Kranevitter (6. Minute) früh in Führung.

Steven Skrzybski gelang an seinem 26. Geburtstag der Ausgleich (35.). Das Siegtor erzielte für Sankt Petersburg Magomed Osdojew (79.) per Kopf, nachdem S04-Torhüter Ralf Fährmann einen Elfmeter pariert hatte. Das Freundschaftsspiel kam auf Intitiative von Schalkes Hauptsponsor Gazprom zustande, der auch St. Petersburg unterstützt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Gewaltsam erstickt: Frau wurde schon vor dem Brand in Datteln Opfer eines Tötungsdelikts
Gewaltsam erstickt: Frau wurde schon vor dem Brand in Datteln Opfer eines Tötungsdelikts
Schlangenalarm in Pelkum: Feuerwehr schnappt 1,80 Meter lange Boa Constrictor 
Schlangenalarm in Pelkum: Feuerwehr schnappt 1,80 Meter lange Boa Constrictor 
Eskalation bei Kurden-Demo in Herne, Brand mit einer Toten in Datteln absichtlich gelegt?
Eskalation bei Kurden-Demo in Herne, Brand mit einer Toten in Datteln absichtlich gelegt?
Großer Andrang in der City: Datteln im Herbst trumpft mit PS-Monstern und Holland-Spezialitäten auf
Großer Andrang in der City: Datteln im Herbst trumpft mit PS-Monstern und Holland-Spezialitäten auf
Salutieren per Militärgruß auch bei uns - Fußballkreis kündigt klare Linie und Strafen an
Salutieren per Militärgruß auch bei uns - Fußballkreis kündigt klare Linie und Strafen an

Kommentare