Der Morgen im Vest - unser Nachrichtenüberblick für den Kreis Recklinghausen
+
Der Morgen im Vest - unser Nachrichtenüberblick für den Kreis Recklinghausen

Der Nachrichtenüberblick fürs Vest

Friseure öffnen wieder - Einsatz für die Feuerwehr am Hertener „Mondsee“ - Auftritt von Ex-Präsident Trump

  • Erwin Kitscha
    vonErwin Kitscha
    schließen

Die Kläger gegen das Kraftwerk Datteln 4 schöpfen neue Hoffnung. Die Polizei hat neue Informationen zum Überfall auf einen Supermarkt in Recklinghausen veröffentlicht. Die Feuerwehr ist zu einem Einsatz am „Mondsee“ in Herten gerufen worden. Der FC Schalke 04 hat sein Führungspersonal gefeuert. Die Friseure dürfen heute wieder öffnen. Und die zwölfjährige deutsche Schauspielerin Helena Zengel ist bei der Verleihung der Golden Globes leer ausgegangen.

Alle Infos zum Coronavirus im Kreis Recklinghausen und der Region

Nach offiziellen Zahlen sind bisher 22.222 Fälle Coronavirus-Fälle im Kreis Recklinghausen bestätigt worden. Davon gelten 20.482 als wieder gesund. Bislang kam es zu 677 Todesfällen. Das bedeutet: Es gibt 1063 aktuelle Infektionen.
Die Sieben-Tage-Inzidenz im Vest liegt nach Angaben der Kreisverwaltung Recklinghausen bei 61,5 (Stand: 1.3, 6 Uhr).
Laut den Angaben des Landeszentrums Gesundheit (LZG) NRW von Montag, 0 Uhr, liegt die Sieben-Tage-Inzidenz bei 64,4.
Die Lage im Kreis Recklinghausen (Übersichts-Blog)
Die Lage in Recklinghausen
Die Lage in Marl
Die Lage in Herten
Die Lage in Datteln
Die Lage in Oer-Erkenschwick
Die Lage in Waltrop
In ganz Deutschland sind in den vergangenen 24 Stunden 4732 Neuinfektionen registriert worden. Außerdem gab es laut Robert-Koch-Institut 60 weitere Todesfälle. Die bundesweite Inzidenz liegt bei 65,8 (Stand: 1.3., 0 Uhr).

Was ist los im Kreis Recklinghausen und der Umgebung?

Recklinghausen: Die Leitstelle der Polizei hat weitere Informationen zum Überfall auf den Rewe-Markt am Westring bekannt gegeben. Demnach blieb die Suche nach dem Tatverdächtigen in der Nacht zu Sonntag erfolglos.

Datteln: Auch knapp neun Monate nach Inbetriebnahme des Kraftwerks Datteln 4 haben die Kläger noch nicht aufgegeben. Die IG Meistersiedlung, der Umweltverband BUND und die Stadt Waltrop erhielten neue Hoffnung.

Waltrop: Eigentlich hätte Bürgermeister Marcel Mittelbach jetzt seinen Hut nehmen sollen - als Parteivorsitzender der SPD. Aber wegen der Pandemie liegt der Parteitag auf Eis.

Recklinghausen: Zuletzt fehlte etwas auf den Straßen von Recklinghausen. Sie sind orangefarben und bei voller Leistung 20 km/h schnell. Die Rede ist von den E-Scootern des Anbieters Spin.

Oer-Erkenschwick: An den Öffnungstagen bilden sich vor der Containerstation des Baubetriebshofes in Oer-Erkenschwick lange Warteschlangen. Deshalb gibt es nun Änderungen.

Herten: Auf dem Gelände des früheren Real-Marktes in Herten-Bertlich herrscht nach der Schließung gähnende Leere. Doch jetzt deutet sich eine Perspektive an. Es gibt Interessenten für eine neue Nutzung.

Gelsenkirchen: Hunderte Autoreifen sind am Sonntagmorgen (28.2.) in Gelsenkirchen in Flammen aufgegangen. Verletzt wurde niemand. Die Löscharbeiten zogen sich auch am Vormittag noch hin.

Waltrop: Schulbank drücken statt in die Pedalen treten: In den letzten Wochen hat Charlotte Becker wenig Sport treiben können. Für die Waltroperin beginnt die Saison jetzt spät, aber sie beginnt. So sehen ihre Ziele für das Olympiajahr aus.

Herten: Am Samstag wurde die Feuerwehr zum „Mondsee“ auf dem Ewald-Gelände gerufen. Dort befand sich eine öligen Flüssigkeit an der Wasseroberfläche.

Waltrop: Montags haben Friseursalons eigentlich zu. Nicht so am 1. März. Mit vollen Terminbüchern starten die Salons nach ihrem Shutdown. Auch im „Abschnitt 7“ ist das Team bestens vorbereitet.

Gelsenkirchen: Auf dem unaufhaltsamen Weg in die 2. Liga muss auf Schalke mal wieder der Trainer gehen. Auch der Sportchef ist nun endgültig weg. Der Tabellenletzte reagiert mit einer Interimslösung.

Der Kreis Recklinghausen multimedial

Die Wetterlage im Kreis Recklinghausen

Das Wetter im Vest ist heute zunächst teils bewölkt, teils freundlich. Der Trend vom Sonntag setzt sich also fort. Am Morgen behindert Nebel hier und da die Sicht. Autofahrer sollten vorsichtig fahren. Die Temperaturen steigen auf maximal 10 Grad an. Allerdings: Den Regenschirm können wir heute getrost zu Hause lassen.
Hier der detaillierte Blick auf das Wetter im Vest Recklinghausen

Weitere Themen des Tages

Berlin: Nach zweieinhalb Monaten im Corona-Lockdown dürfen am Montag bundesweit die Friseure wieder öffnen. Sie mussten seit dem 16. Dezember geschlossen bleiben, damals begann der harte Lockdown. In einigen Bundesländern öffnen unter anderem auch Gartenmärkte, Blumenläden, Fußpflegesalons und Fahrschulen.

Berlin: Laut Kanzleramtschef Helge Braun sollen die Bürger und Bürgerinnen für die Corona-Schnelltests nichts bezahlen müssen. «Das soll kostenlos sein», sagte Braun in der ARD-Sendung «Anne Will». Geplant sei, dass die Menschen die Tests in vom Gesundheitsamt beauftragten Testzentren durchführen könnten. «Das kann das kommunale Testzentrum sein, das können Ärzte und Apotheker sein», so Braun vor den für Mittwoch anstehenden Gesprächen von Bund und Ländern über das weitere Vorgehen in der Corona-Pandemie. Nach zweieinhalb Monaten im Corona-Lockdown dürfen heute bundesweit die Friseure wieder öffnen. In einigen Bundesländern öffnen auch Gartenmärkte, Blumenläden, Fußpflegesalons oder Fahrschulen.

Berlin: Eine große Mehrheit der Deutschen spricht sich für Lockerungen der Corona-Beschränkungen aus. Einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der Deutschen Presse-Agentur zufolge sind nur noch gut ein Drittel für eine Beibehaltung (26 Prozent) oder Verschärfung (9 Prozent). 43 Prozent meinen dagegen, der Lockdown sollte bei den Beratungen von Bundeskanzlerin Angela Merkel mit den Ministerpräsidenten der Länder übermorgen weiter gelockert werden. 17 Prozent sind sogar für eine komplette Rückkehr zur Normalität. 5 Prozent machten keine Angaben.

Prag: In Tschechien gilt ab heute ein deutlich härterer Corona-Lockdown. Die Menschen dürfen ihren jeweiligen Bezirk für drei Wochen nur noch in Ausnahmefällen verlassen. Erlaubt bleiben Fahrten zur Arbeit, zum Arzt und zu Behörden, wenn schriftliche Nachweise erbracht werden. Die 77 Bezirke entsprechen in ihrer Größe etwa den Landkreisen in Deutschland. Mehr als 25 000 Polizisten und bis zu 5000 Soldaten sollen die Einhaltung kontrollieren. Bei Missachtung drohen Geldstrafen von umgerechnet mehr als 400 Euro. Aktuell hat Tschechien in der EU die höchste Rate an Corona-Neuinfektionen.

Washington: Bei seinem ersten öffentlichen Auftritt seit seinem Ausscheiden aus dem Amt hat der frühere US-Präsident Donald Trump die Neugründung einer eigenen Partei ausgeschlossen. «Wir haben die republikanische Partei», sagte Trump in Orlando bei der Konferenz CPAC, einer Veranstaltung konservativer Aktivisten. Sie werde vereint und stärker als je zuvor sein. Trump übte scharfe Kritik an der Politik seines Nachfolgers Joe Biden, dem Trump «den katastrophalsten ersten Monat eines Präsidenten in der modernen Geschichte» bescheinigte. Trumps Auftritt wurde von den Konferenzteilnehmern mit frenetischem Beifall und «USA, USA, USA»-Rufen begleitet.

Paris: Im spektakulären Prozess gegen Frankreichs ehemaligen Präsidenten Nicolas Sarkozy soll heute Mittag in Paris das Urteil verkündet werden. Der 66-Jährige muss sich mit zwei weiteren Beschuldigten wegen mutmaßlicher Bestechung und unerlaubter Einflussnahme verantworten. Sarkozy soll 2014 über seinen Anwalt Thierry Herzog von dem hohen Juristen Gilbert Azibert Ermittlungsgeheimnisse erhalten haben. Im Kern gefährdete dieses Verhalten die Unabhängigkeit der Justiz, so die Anklage. Die Staatsanwaltschaft verlangt vier Jahre Haft für Sarkozy - zwei davon auf Bewährung. Die Verteidigung fordert hingegen Freispruch.

Berlin: Für Haushaltsgeräte gelten ab heute neue Energielabel für den Verbrauch. Die Angaben A+, A++ und A+++ gehören der Vergangenheit an. Ab sofort müssen Kühl- und Gefriergeräte, Geschirrspüler, Waschmaschinen und Fernsehgeräte das überarbeitete EU-Energielabel tragen, wo die sieben Stufen mit den Buchstaben A bis G gekennzeichnet werden und die Richtwerte für die einzelnen Verbrauchslevel strenger sind als bisher. Außerdem müssen sich auf den Geräten Zusatzinformationen wie Lautstärke und Fassungsvolumen finden sowie ein QR-Code, über den weitere Angaben abrufbar sind.

Sinsheim: Hunderte Menschen haben an einem Trauermarsch für den getöteten 13-jährigen Jungen in Sinsheim teilgenommen. Rund 900 Menschen kamen zu der Versammlung in den Ort bei Heidelberg. Die örtlichen Behörden hatten den Trauermarsch als Kundgebung aufgefasst und Auflagen wie Abstandsregeln und eine Maskenpflicht gemacht. Die Veranstaltung sei ruhig und ohne Zwischenfälle verlaufen, hieß es. Der 13-Jährige war mutmaßlich nach einer Messerattacke durch einen 14-Jährigen am Mittwoch gestorben. Hinter der Tat des Älteren sollen Eifersuchtsstreitigkeiten um ein 12-jähriges Mädchen stehen. Der 14-Jährige bestreitet die Tat.

Bonn: Im Prozess um einen Foltermord in einem Flüchtlingsheim in Lohmar (Rhein-Sieg-Kreis) will das Bonner Landgericht am Montag (12.00 Uhr) das Urteil gegen die beiden Angeklagten sprechen. Die 28 und 29 Jahre alten Männer aus Marokko sollen im Juli 2020 einen Mitbewohner in seinem Zimmer in der städtischen Unterkunft in Lohmar über mehrere Stunden gefesselt und gefoltert haben. Den Tatort verließen sie laut Anklage mit einem Paar Turnschuhe und einem Handy des Opfers. Der 45-jährige Nordafrikaner verblutete langsam und qualvoll. Der Staatsanwalt hatte für den älteren Angeklagten lebenslange Haft wegen Mordes mit besonderer Schwere der Schuld gefordert. Für den jüngeren Angeklagten, der zur Tatzeit wegen massiven Drogenkonsums vermindert schuldfähig gewesen sein soll, plädierte er auf 14 Jahre Haft.

Düsseldorf/Dortmund: Mit umfangreichen Kontrollaktionen in Düsseldorf und Dortmund hat die Polizei den Druck auf die Raser-, Poser- und Tunerszene erhöht. Seit Freitag wurden Hunderte Autofahrer überprüft und etliche Verkehrsdelikte geahndet, darunter fielen etwa lautes Aufheulenlassen von Motoren, Reifenquietschen, unerlaubte Manipulationen an Fahrzeugen. Es wurden vielfach Platzverweise ausgesprochen und Bußgelder verhängt, wie die Polizei in beiden Städten am Sonntag mitteilte. In der Nacht von Freitag auf Samstag überprüften die Beamten in Düsseldorf rund 150 Fahrzeuge im Stadtgebiet und ahndeten 88 Verstöße. In Dortmund stoppten die Beamten am Samstagabend an den einschlägigen Treffpunkten in der Innenstadt und am Phoenixsee 112 Fahrzeuge und überprüfte 168 Menschen.

Frankfurt/Main: Die Spitze des Deutschen Olympischen Sportbundes will sich am Montag (11.00 Uhr) zum Vorwurf der Initiative Rhein-Ruhr äußern, bei der geplanten Olympia-Bewerbung für 2032 nicht genügend Unterstützung geleistet zu haben. Der Dachverband hatte diese Anschuldigung zurückgewiesen und betont, dass alle Schritte von DOSB und der privaten Initiative ausnahmslos abgestimmt gewesen seien.

Beverly Hills/New York: Die zwölfjährige Deutsche Helena Zengel ist bei der Verleihung der Golden Globes leer ausgegangen. In der Sparte «Beste Nebendarstellerin» gewann Jodie Foster für ihre Nebenrolle in dem Polit-Thriller «The Mauritanian». Zengel hatte die Preisvergabe in einer Live-Schalte aus Berlin mitverfolgt. Wegen der Corona-Pandemie lief die Show weitgehend im Online-Format auf Bühnen in Beverly Hills und New York ab. In dem Western «Neues aus der Welt» spielte die Schülerin an der Seite von Tom Hanks ein verwaistes Mädchen, das von einem indigenen Volk großgezogen wurde.

Rogla: Das deutsche Snowboard-Team hofft zum Auftakt der alpinen WM im slowenischen Rogla auf mindestens eine Medaille. Titelverteidigerin Selina Jörg gehört im Parallel-Riesenslalom an diesem Montag (14.00 Uhr/ARD-Stream und Eurosport2) zu den Topfavoritinnen. Auch der Gesamtweltcup-Führenden Ramona Hofmeister werden gute Chancen auf Edelmetall eingeräumt. Bei den Männern ruhen die deutschen Hoffnungen vor allem auf Stefan Baumeister, der bei der WM in Park City (USA) vor zwei Jahren zweimal zu Bronze gerast war.

Das Zitat der Nacht

Eigentlich haben sie gerade das Weiße Haus verloren, wie Ihr wisst. Ich könnte sogar beschließen, sie ein drittes Mal zu schlagen.

Donald Trump lässt bei der Konferenz CPAC, einer Veranstaltung konservativer Aktivisten, eine mögliche Kandidatur bei der Präsidentschaftswahl 2024 offen. Und er behauptet erneut, er habe die Wahl im November gegen den Demokraten Joe Biden eigentlich gewonnen - was nicht der Wahrheit entspricht.

Die Zahl der Nacht

300: Vor Beginn der Berlinale fordern zahlreiche Kinobetreiber in Deutschland eine Perspektive für ihre Häuser. Mehrere Filmtheater wurden am Abend im Rahmen des Aktionstages «Kino leuchtet. Für dich» beleuchtet. Nach Angaben des Branchenverbands AG Kino beteiligten sich mehr als 300 Kinos an der Aktion, etwa in Berlin und Köln. Die Kinos sind seit November wegen der Pandemie-Lage wieder geschlossen, auch viele andere Einrichtungen in Deutschland sind während des Lockdowns zu.

Die Lage auf den Straßen

Die Entwicklung auf den wichtigsten Strecken in unserer Region können Sie bei uns minutengenau auf dieser interaktiven Grafik verfolgen.
Alle aktuellen Verkehrsmeldungen auf einen Blick

Die Trends in den Sozialen Medien

Mit dpa-Material

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Notbremse im Kreis Recklinghausen? Was ist mit den Schulen? Inzidenz bleibt knapp unter 200, Schon 14 Kommunen in NRW über 200
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Notbremse im Kreis Recklinghausen? Was ist mit den Schulen? Inzidenz bleibt knapp unter 200, Schon 14 Kommunen in NRW über 200
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Notbremse im Kreis Recklinghausen? Was ist mit den Schulen? Inzidenz bleibt knapp unter 200, Schon 14 Kommunen in NRW über 200
Endlich Klarheit: Schulen im Kreis Recklinghausen verbleiben am Montag im Distanzunterricht - Ministerum erteilt Einvernehmen zur Allgemeinverfügung
Endlich Klarheit: Schulen im Kreis Recklinghausen verbleiben am Montag im Distanzunterricht - Ministerum erteilt Einvernehmen zur Allgemeinverfügung
Endlich Klarheit: Schulen im Kreis Recklinghausen verbleiben am Montag im Distanzunterricht - Ministerum erteilt Einvernehmen zur Allgemeinverfügung
A43: Die nächste Baustelle steht bevor - Autofahrer müssen am kommenden Wochenende große Umwege in Kauf nehmen
A43: Die nächste Baustelle steht bevor - Autofahrer müssen am kommenden Wochenende große Umwege in Kauf nehmen
A43: Die nächste Baustelle steht bevor - Autofahrer müssen am kommenden Wochenende große Umwege in Kauf nehmen
Corona-Katastrophe abgewendet, Polizei sucht nach Messerangriff Zeugen, Rangnick-Absage, Riesen-Spende für Zoo, Kreis-Inzidenz bei knapp 200
Corona-Katastrophe abgewendet, Polizei sucht nach Messerangriff Zeugen, Rangnick-Absage, Riesen-Spende für Zoo, Kreis-Inzidenz bei knapp 200
Corona-Katastrophe abgewendet, Polizei sucht nach Messerangriff Zeugen, Rangnick-Absage, Riesen-Spende für Zoo, Kreis-Inzidenz bei knapp 200
Marler Anwalt Benecken als Verteidiger im Abou-Chaker-Prozess
Marler Anwalt Benecken als Verteidiger im Abou-Chaker-Prozess
Marler Anwalt Benecken als Verteidiger im Abou-Chaker-Prozess

Kommentare