+
Stefan Manier

Gasthaus Stromberg

Ein bodenständiger Gaumenschmaus

  • schließen

Waltrop - „Menue-Karussell“: Das Gasthaus Stromberg lockt mit seiner exklusiven Küche nach Waltrop.

Die Entscheidung über die Wahl des Menüs für das „Menue-Karussell“ macht sich das Team im Gasthaus Stromberg wahrlich nicht leicht. „Da muss ich mein Koch-Ego mächtig rausnehmen“, sagt Küchenchef Stefan Manier. „Einerseits soll es schon etwas Besonderes sein, andererseits muss das Angebot den breiten Geschmack treffen“, erklärt der 48-jährige Waltroper, der seit 14 Jahren bei Stromberg den Hut aufhat. „Experimente mit Oktopus oder Lamm fallen also schon einmal raus ...“

Womit lockt seine exklusive Küche die Feinschmecker also in das Fachwerkhaus in Waltrops Fußgängerzone? Ein Paukenschlag als Vorspeise ist die gebackene Praline von der Bauernente, die mit einer Variation von Kürbis serviert wird. Im Zwischengang taucht Fisch auf: Eine Fjord-Forelle aus Norwegen badet im grünen Petersilienschaum und wird mit roter Bete und Pastinaken verfeinert.

Jetzt folgt der Hauptgang – ein geschmortes Kalbsbäckchen, umgeben von Schalottensauce und dreierlei Karotten. Ein feiner, aber bodenständiger Gaumenschmaus.

Mokkamousse, weißes Kaffeeeis, Sabayon und Orange runden das Abendessen schließlich ab. Dass bei Stromberg begleitende Weine auf das Menü abgestimmt sind, versteht sich von selbst. Allerdings sollte den Kunden nicht verwirren, dass das Waltroper Gasthaus in der violettfarbenen Broschüre für den Kreis Recklinghausen nicht zu finden ist.

Gutschein für zwei Personen:

Das „Menue-Karussell“ dreht sich vom 1. Februar bis zum 31. März 2019. Initiiert wurde die Aktion im Vest vom Niggemann Food Frischemarkt, begleitet wird sie vom Medienhaus Bauer und den Ruhr-Nachrichten. Wir stellen die 35 beteiligten Restaurants vor – und verlosen je einen „Menue-Karussell“-Gutschein für zwei Personen. Diesmal also einen für das „Gasthaus Stromberg“ in Waltrop (Dortmunder Str. 5). Um gewinnen zu können, rufen Sie an unter: 0137808400342.

Nennen Sie das Stichwort „Stromberg“, dann Ihren Namen, die Adresse und Telefonnummer. Die Leitungen sind heute, 5. März, bis um 23.59 Uhr freigeschaltet. Ein Anruf aus dem deutschen Festnetz kostet 0,50 Euro, Mobilfunkpreise können abweichen.

Die erfolgreiche Teilnahme am Gewinnspiel begründet keinen rechtlich verbindlichen Anspruch, insbesondere keinen Schadensersatzanspruch für den Fall, dass die Veranstaltung abgesagt oder verlegt wird. Ihre Daten werden nach Ziehung der Gewinner gelöscht (Mehr dazu: www.medienhaus- bauer.de/gewinnspiele).

Beim „Menue-Karussell“ bieten die Restaurants Vier-Gänge-Menüs zum fairen Festpreis an – inklusive der begleitenden Weine bzw. Bier und Mineralwasser. Tische kann man online reservieren: www.menue- karussell.de

„Als das ‚Menue-Karussell‘ vor etlichen Jahren startete, haben wir uns dem Dortmunder Raum angeschlossen – nicht nur wegen der räumlichen Nähe zur Westfalenmetropole, auch weil die Restaurant-Auswahl in Dortmund nicht so groß war. Das könnte sich künftig allerdings ändern“, deutete Stefan Manier im Gespräch mit unserer Zeitung an. Eine direkte Konkurrenz zu den Top-Köchen Björn Freitag und Thomas Püttmann in Dorsten reizt ihn durchaus.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Schwerer Brand an der Deitermann-Villa: Wer hat das Feuer gelegt?
Schwerer Brand an der Deitermann-Villa: Wer hat das Feuer gelegt?
Zurück zur Normalität - Kehrt an der Kreisliga- Tabellenspitze die Spannung zurück?
Zurück zur Normalität - Kehrt an der Kreisliga- Tabellenspitze die Spannung zurück?
FC Marl will den siebten Bezirksliga-Sieg in Folge
FC Marl will den siebten Bezirksliga-Sieg in Folge
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Der SV Herta hat seine erste Mannschaft zurückgezogen - das sind die Auswirkungen
Der SV Herta hat seine erste Mannschaft zurückgezogen - das sind die Auswirkungen

Kommentare