Symbolbild: Motorrad steht auf einer Straße.
+
Ein Motorradfahrer ist in Gelsenkirchen-Buer an die falschen „Zuschauer“ geraten.

Führerschein und Schlüssel weg

Motorradfahrer macht einen „Wheelie“ in Buer - dann gerät er an die falschen Zuschauer

  • Tobias Ertmer
    vonTobias Ertmer
    schließen

Als „Wheelie“ wird ein waghalsiges Fahrmanöver bezeichnet, bei dem das Vorderrad in der Luft bleibt und man nur auf dem Hinterrad fährt. Ein Motorradfahrer in Buer ist mit einem solchen Kunststück an die falschen Zuschauer geraten.

  • Schon am Freitagabend, 14.8., war der 18-jährige Gelsenkirchener auf der De-la-Chevallerie-Straße in Buer-Mitte unterwegs.
  • Mit einem „Wheelie" wollte er offenbar Eindruck schinden.
  • Am Ende musste der junge Mann nicht nur seinen Führerschein abgeben.

Als zwei Polizeibeamte am Freitagabend mit ihrem Streifenwagen in Buer unterwegs waren, trauten sie ihren Augen nicht: Auf der De-la-Chevallerie-Straße kam ihnen gegen 23.20 Uhr ein Motorradfahrer entgegen, der nur auf dem Hinterrad fuhr. Das waghalsige Manöver wird auch als „Wheelie“ bezeichnet. Die Polizisten wendeten umgehend ihren Wagen, um den Motorradfahrer zu kontrollieren. Der aber beschleunigte in Richtung Polsum, wechselte in Höhe der Königswiese zwischen Freiheit und Nordring mehrfach den Fahrstreifen und überholte vor ihm fahrende Fahrzeuge rechts und links.

Gelsenkirchen-Buer: Polizei kann Motorradfahrer stoppen

Dass das Fahren auf dem Hinterrad nicht zu empfehlen ist, zeigt dieses Video:

Immer wieder wiederholte der Fahrer dabei sein „Kunststück“, nur auf dem Hinterrad zu fahren, berichtet die Polizei Gelsenkirchen. Auf der Polsumer Straße war die Tour dann zu Ende. Die Polizisten stellten den Führerschein und die Fahrzeugschlüssel des Gelsenkircheners sicher und untersagten ihm die Weiterfahrt. Den 18-Jährigen, der den Heimweg zu Fuß antreten musste, erwartet nun ein Strafverfahren. In Oer-Erkenschwick kam es im Juli zu einem Unfall mit einem Motorrad: Hier vermutete die Polizei ebenfalls eine Fahrt auf dem Hinterrad.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Coronavirus im Kreis RE: Verband und Gastronom wollen NRW-weite Sperrstunde kippen
Coronavirus im Kreis RE: Verband und Gastronom wollen NRW-weite Sperrstunde kippen
Coronavirus im Kreis RE: Verband und Gastronom wollen NRW-weite Sperrstunde kippen
Schon wieder Streik im Nahverkehr - und diesmal schauen Pendler im Vest sogar noch länger in die Röhre
Schon wieder Streik im Nahverkehr - und diesmal schauen Pendler im Vest sogar noch länger in die Röhre
Schon wieder Streik im Nahverkehr - und diesmal schauen Pendler im Vest sogar noch länger in die Röhre
Wolfsnachweis in den Kreisen Recklinghausen und Borken
Wolfsnachweis in den Kreisen Recklinghausen und Borken
Wolfsnachweis in den Kreisen Recklinghausen und Borken
Fußballspiel in der Kreisliga C endet in wüster Schlägerei: Polizei muss anrücken
Fußballspiel in der Kreisliga C endet in wüster Schlägerei: Polizei muss anrücken
Fußballspiel in der Kreisliga C endet in wüster Schlägerei: Polizei muss anrücken
Rausch auf Bestellung: So leicht lassen sich Drogen im Internet bestellen
Rausch auf Bestellung: So leicht lassen sich Drogen im Internet bestellen

Kommentare