Der BMW des Flüchtigen war nach der Kollision mit dem Prellbock einer Straßenbahn in Gelsenkirchen-Buer schwer beschädigt.
+
Der BMW des Flüchtigen war nach der Kollision mit dem Prellbock einer Straßenbahn in Gelsenkirchen-Buer schwer beschädigt.

Zwei Verletzte

BMW geklaut und keinen Führerschein: Flucht vor Polizei in Gelsenkirchen endet für Raser im Gleisbett

  • Oliver Prause
    vonOliver Prause
    schließen

Ein Straftäter flieht in Gelsenkirchen vor einer Polizeikontrolle. Es folgt eine Verfolgungsjagd bis Buer, die im Gleisbett einer Straßenbahn endet. Das hat der Mann alles auf dem Kerbholz.

  • Filmreife Verfolgungsjagd in Gelsenkirchen endet mit heftiger Kollision
  • Ein 46-Jähriger drückt vor einer Polizeikontrolle aufs Gaspedal
  • Diese zahlreichen Straftaten werden dem Unfallfahrer vorgeworfen

Die Polizei Gelsenkirchen ermittelt nach einer wilden Verfolgungsjagd durch die Innenstadt gegen einen 46-Jährigen. Nach Angaben der Behörde war den Beamten am frühen Freitagmorgen (29. Mai) gegen 2.25 Uhr dessen 5er-BMW mit Duisburger Kennzeichen an der Hölscherstraße/Ecke Kurt-Schumacher-Straße verdächtig vorgekommen. Doch als sie den Wagen anhalten und die beiden Insassen kontrollieren wollten, gab der Fahrer Gas.

Verfolgungsjagd durch Gelsenkirchen: Fahrer ignoriert Polizei und rote Ampeln

Wie 24VEST.de* berichtet, nahmen die Polizisten sofort unter Einsatz von Blaulicht und Martinshorn die Verfolgung auf. Aber der Mann aus Gelsenkirchen ließ sich nicht beirren und raste überhöhter Geschwindigkeit auf der Kurt-Schumacher-Straße nach Norden in Richtung Ortsteil Buer. Dabei missachtete er mehrere rote Ampeln und weitere Verkehrsregeln.

Offenbar aufgrund des frühen Zeitpunkts war es auf den Straßen noch menschenleer, sodass glücklicherweise keine Passanten durch die heftige Fahrweise des Mannes gefährdet wurden. In der vorherigen Nacht wäre es dagegen an einer Tankstelle an der Florastraße fast zu einer Katastrophe gekommen, als ein VW Golf in der Nähe der Zapfsäulen in Brand gesteckt* worden war.

Die Verfolgung des 46-Jährigen führte schließlich weiter über die Emil-Zimmermann-Allee, die Horster Straße, den Goldbergplatz und endete jäh auf der Goldbergstraße in Buer.

Unfall in Gelsenkirchen: BMW kollidiert mit Prellbock einer Straßenbahn

Denn dort geriet der BMW ins Gleisbett der Straßenbahnschienen und kollidierte anschließend mit einem Prellbock. Nach Angaben der Polizei wurden bei dem Unfall der 46-Jährige und sein 24-jähriger Beifahrer verletzt

Alarmierte Rettungskräfte übernahmen ihre Erstversorgung. Danach wurden die Verletzten in ein Krankenhaus gebracht. Der 24-Jährige konnte die Klinik nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Der 46-jährige Fahrer des Wagens musste dort stationär verbleiben.

46-Jähriger aus Gelsenkirchen wird per Haftbefehl gesucht

Ihn erwartet jedoch noch weit mehr, als eine medizinische Behandlung: Denn erste Ermittlungen ergaben, dass der Mann bei seiner Flucht vor der Polizei offenbar unter Alkoholeinfluss stand und keine Fahrerlaubnis besitzt. Aus diesem Grund wurden ihm im Krankenhaus Blutproben entnommen. 

Polizei-Ermittlungen in Gelsenkirchen: Unfallauto zuvor in Essen gestohlen 

Doch damit nicht genug: Der Gelsenkirchener wird zudem mit einem Haftbefehl gesucht. Außerdem gehört der stark beschädigte Pkw ihm wahrscheinlich gar nicht: Laut Polizei wurde das Auto vermutlich am Mittwoch in Essen gestohlen. Der arg ramponierte Wagen musste abgeschleppt werden. Seine Kennzeichen waren entstempelt. Die weiteren Ermittlungen der Polizei dauern an.

Für Aufsehen sorgt in Gelsenkirchen auch eine provokante Aktion von Achim Meyer*, Vater von Ex-Schalke-Profi Max Meyer, in einem Lamborghini.

Eine widerliche Tat* hat ein unbekannter Mann vor den Augen einer 17-Jährigen am Halfmannsweg in Gelsenkirchen begangen.

Mach' mir den Hengst -zu viele Pferdestärken auf der Gelsenkirchener Trabrennbahn

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Real-Schließung in Bertlich: Betriebsrat schaltet Rechtsanwalt ein
Real-Schließung in Bertlich: Betriebsrat schaltet Rechtsanwalt ein
16-Jähriger wird geschlagen und getreten - Täter und Opfer kennen sich
16-Jähriger wird geschlagen und getreten - Täter und Opfer kennen sich
Emotionaler Götze-Abschied beim BVB - nun steigt wohl ein neuer Interessent in Wechsel-Poker ein
Emotionaler Götze-Abschied beim BVB - nun steigt wohl ein neuer Interessent in Wechsel-Poker ein
Landesbürgschaft, Gehaltsobergrenze, Tönnies-Aus: Beben auf Schalke
Landesbürgschaft, Gehaltsobergrenze, Tönnies-Aus: Beben auf Schalke
Verkaufsoffener Sonntage kommen wieder - Landesregierung erlaubt zusätzliche Termine
Verkaufsoffener Sonntage kommen wieder - Landesregierung erlaubt zusätzliche Termine

Kommentare