+
Der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Verkehrsunfall

Autofahrer kommt von der Straße ab und fährt in eine Bushaltestelle

  • schließen

In Gelsenkirchen-Feldmark ist am Montagabend ein Autofahrer in eine Straßenbahn-Haltestelle gerast. 29 Rettungskräfte waren im Einsatz. Die Polizei ermittelt.

Ein Autofahrer ist aus bislang ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen und in Gelsenkirchen-Feldmark in eine Straßenbahn-Haltestelle gefahren.

Mehrere Menschen hatten gegen 20 Uhr einen schwerern Verkehrsunfall bei der Feuerwehr gemeldet. Und tatsächlich zeigte sich sic den Rettungskräften bei Eintreffen am Unfallort ein Bild der Verwüstung.

Der Feuerwehr zeigte sich bei Eintreffen am Unfallort ein Bild der Verwüstung.

Nach Angaben der Feuerwehr warteten zum Unglückszeitpunkt keine Kunden auf die Straßenbahn, sodass an der Haltestelle niemand verletzt wurde. Auch durch umherfliegende Teile wurde niemand verletzt. Nur der Fahrer des Unfallwagens wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Die Unfallstelle wurde durch die Feuerwehr weiträumig abgesperrt. Insgesamt waren 29 Einsatzkräfte vor Ort. Gegen 21.51 Uhr war der Einsatz beendet. Zur Unfallursache hat die Polzei die Ermittlungen aufgenommen.

Wenn in Gelsenkirchen-Scholven Ende August die TÜV-Überprüfung der BP-Raffinerie beginnt, können Geruchs- und Geräuschbelästigungen nicht ausgeschlossen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Lobeshymnen aus England für Schalke-Neuzugang - selbst BVB-Boss Watzke optimistisch
Lobeshymnen aus England für Schalke-Neuzugang - selbst BVB-Boss Watzke optimistisch
Oer-Erkenschwicker (29) liegt auf einer Wiese - was er dort macht, schockiert Zeugen und Polizei
Oer-Erkenschwicker (29) liegt auf einer Wiese - was er dort macht, schockiert Zeugen und Polizei
NRW bittet Steuerzahler zur Kasse - das müssen wir im Kreis Recklinghausen bezahlen
NRW bittet Steuerzahler zur Kasse - das müssen wir im Kreis Recklinghausen bezahlen
Bahnübergang in Herten ohne Ankündigung gesperrt - diesmal nicht nur für drei Tage
Bahnübergang in Herten ohne Ankündigung gesperrt - diesmal nicht nur für drei Tage
Bottroper Ehepaar tot in Wohnung gefunden - es gibt neue Erkenntnisse
Bottroper Ehepaar tot in Wohnung gefunden - es gibt neue Erkenntnisse

Kommentare