Ex-Frau und Kind bedroht

Mann rastet bei Beziehungsdrama aus: Nächtlicher Einsatz von Polizei-Spezialkräften in Gelsenkirchen

  • Oliver Prause
    vonOliver Prause
    schließen

Spezialkräfte der Polizei eilen in der Nacht zu einer Wohnung in Gelsenkirchen. Dort droht ein Familienvater seiner früheren Ehefrau sogar mit dem Tod. So endet das Beziehungsdrama.

  • Gemeinsamer Einsatz der Polizei Gelsenkirchen und Münster in der Nacht zu Montag
  • In einer Wohnung spielt sich ein Beziehungsdrama ab
  • Ein 47-Jähriger bedroht seine frühere Ehefrau und den gemeinsamen Sohn

Das Polizeipräsidium Gelsenkirchen hat in der Nacht zu Montag Unterstützung der Kollegen aus Münster angefordert. Nach Angaben der Behörde spielte sich in einer Wohnung in der Stadt ein Beziehungsdrama ab.

Hintergrund waren Streitigkeiten zwischen zwei früheren und nun getrennt lebenden Ehepartnern um den gemeinsamen Sohn. Der 47-jährige Vater hatte den Achtjährigen nach einem Besuch am Sonntag nicht zu seiner Mutter zurückgebracht.

Einsatz der Polizei in Gelsenkirchen: Mann droht Ex-Frau mit dem Tod

Stattdessen nahm der Mann mit deutsch-serbischer Staatsangehörigkeit Kontakt zur Mutter auf und drohte ihr sogar mit dem Tod. Außerdem kündigte er in dem Gespräch an, auch dem Jungen Schaden zuzufügen.

Da es Hinweise darauf gab, dass sich der 47-Jährige zusammen mit dem Kind in seiner Wohnung in Gelsenkirchen aufhält, rückten Spezialkräfte der Polizei Münster dorthin aus.

Polizei in Gelsenkirchen: Vermittlungen am Telefon glätten die Wogen

Die Einsatzkräfte - die am Wochenende auch zu einer Razzia im Clan-Milieu in Gelsenkirchen ausrückten - verhandelten mit dem Vater per Telefon. Dabei zeigte sich der Mann plötzlich kooperativ und stellte sich den Einsatzkräften am Montagmorgen gegen 6.45 Uhr, ohne Widerstand zu leisten. Der Sohn wurde wohlbehalten in der Wohnung des Vaters angetroffen. Die Ermittlungen dauern an.

Ein anderer Polizeieinsatz in Gelsenkirchen ist kürzlich dagegen tragisch beendet worden. Wegen eines tödlichen Schusses auf einen SEK-Beamten ist nun Anklage wegen Mordes gegen den mutmaßlichen Täter erhoben worden.

Rubriklistenbild: © DPA

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Coronavirus im Kreis RE: Sportvereine stellen Betrieb ein, neue Werte, wie geht es in den Schulen weiter?
Coronavirus im Kreis RE: Sportvereine stellen Betrieb ein, neue Werte, wie geht es in den Schulen weiter?
Coronavirus im Kreis RE: Sportvereine stellen Betrieb ein, neue Werte, wie geht es in den Schulen weiter?
Hamsterkäufe wegen Corona, aktuelle Infektionszahlen, Trickbetrüger in Marl, BVB verliert
Hamsterkäufe wegen Corona, aktuelle Infektionszahlen, Trickbetrüger in Marl, BVB verliert
Hamsterkäufe wegen Corona, aktuelle Infektionszahlen, Trickbetrüger in Marl, BVB verliert
Warnstreiks werden fortgesetzt - auch Kitas und Nahverkehr betroffen
Warnstreiks werden fortgesetzt - auch Kitas und Nahverkehr betroffen
Warnstreiks werden fortgesetzt - auch Kitas und Nahverkehr betroffen
Streiks gehen weiter, Streifenwagen stößt mit Auto zusammen, Wolf im Kreis RE nachgewiesen
Streiks gehen weiter, Streifenwagen stößt mit Auto zusammen, Wolf im Kreis RE nachgewiesen
Streiks gehen weiter, Streifenwagen stößt mit Auto zusammen, Wolf im Kreis RE nachgewiesen
Coronavirus im Kreis RE: Wieder mehr Infektionsfälle - Schulen in Nachbar-Metropole werden geschlossen
Coronavirus im Kreis RE: Wieder mehr Infektionsfälle - Schulen in Nachbar-Metropole werden geschlossen
Coronavirus im Kreis RE: Wieder mehr Infektionsfälle - Schulen in Nachbar-Metropole werden geschlossen

Kommentare