Die Polizei fahndet nach einem Brand nach verdächtigen Personen.
+
Die Polizei Gelsenkirchen fahndet nach einem Brand nach verdächtigen Personen. (Symbolfoto)

Feuer im Stadtteil Beckhausen

Gartenlaube in Gelsenkirchen steht lichterloh in Flammen: Die Polizei hat einen schlimmen Verdacht

  • Oliver Prause
    vonOliver Prause
    schließen

Schock für die Anwohner der Sutumerfeldstraße in Gelsenkirchen. Am Abend steht eine Gartenlaube in Flammen. Die Polizei hat einen schlimmen Verdacht.

Die Polizei Gelsenkirchen ermittelt nach dem Brand einer Gartenlaube in einer Kleingartenanlage an der Sutumerfeldstraße im Stadtteil Beckhausen, unweit der Veltins-Arena. Denn das Feuer am Dienstagabend (29.12.) könnte nach Angaben der Behörde absichtlich gelegt worden sein.

Wie die Polizei berichtet, hatte ein Spaziergänger gegen 19.30 Uhr Brandgeruch bemerkt und die Flammen gesehen. Die alarmierte Feuerwehr brachte das Feuer schnell unter Kontrolle, die Laube brannte aber vollständig ab. 

Polizei in Gelsenkirchen fahndet nach verdächtigen Personen

Als Ursache kann laut Polizei Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden. Die Behörde hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest.

Hinweise zu verdächtigen Personen nehmen die Fahnder - die kürzlich auch wegen einer Unfallflucht in Herten-Westerholt ermittelten - unter den Rufnummern 0209/365-7112 (Kriminalkommissariat 11) oder 0209/365-8240 (Kriminalwache) entgegen.

Fäuste und Baseballschläger flogen dagegen im Wissenschaftspark - auch hier ermittelt die Polizei Gelsenkirchen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Drei weitere Todesfälle zu beklagen - Neue Idee vor Bund-Länder-Treffen: Lockerungen schon ab 100er-Inzidenz?
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Drei weitere Todesfälle zu beklagen - Neue Idee vor Bund-Länder-Treffen: Lockerungen schon ab 100er-Inzidenz?
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Drei weitere Todesfälle zu beklagen - Neue Idee vor Bund-Länder-Treffen: Lockerungen schon ab 100er-Inzidenz?
Chaos bei Impftermin-Vergabe: KVWL nicht zuständig für Berufstätige mit höchster Priorität: Eine Betroffene berichtet
Chaos bei Impftermin-Vergabe: KVWL nicht zuständig für Berufstätige mit höchster Priorität: Eine Betroffene berichtet
Chaos bei Impftermin-Vergabe: KVWL nicht zuständig für Berufstätige mit höchster Priorität: Eine Betroffene berichtet
Recklinghäuser verurteilt - Schlägerei unter Kindern in Oer-Erkenschwick - Dimitrios Grammozis neuer Schalke-Trainer
Recklinghäuser verurteilt - Schlägerei unter Kindern in Oer-Erkenschwick - Dimitrios Grammozis neuer Schalke-Trainer
Recklinghäuser verurteilt - Schlägerei unter Kindern in Oer-Erkenschwick - Dimitrios Grammozis neuer Schalke-Trainer
Sieben Corona-Tote - Chaos bei der Impfvergabe, Überstunden an der Schere, Saftige Geldstrafe nach Hasstiraden im Netz, Frau mit Hund vom Zug erfasst
Sieben Corona-Tote - Chaos bei der Impfvergabe, Überstunden an der Schere, Saftige Geldstrafe nach Hasstiraden im Netz, Frau mit Hund vom Zug erfasst
Sieben Corona-Tote - Chaos bei der Impfvergabe, Überstunden an der Schere, Saftige Geldstrafe nach Hasstiraden im Netz, Frau mit Hund vom Zug erfasst
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Neuer Ärger um Impftermine - Sieben weitere Corona-Tote, Lockdown-Verlängerung bis zum 28. März?
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Neuer Ärger um Impftermine - Sieben weitere Corona-Tote, Lockdown-Verlängerung bis zum 28. März?
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Neuer Ärger um Impftermine - Sieben weitere Corona-Tote, Lockdown-Verlängerung bis zum 28. März?

Kommentare