+
Die Polizei Gelsenkirchen wendet sich bei der Suche nach zwei Einbrechern jetzt an die Bevölkerung.

Öffentlichkeitsfahndung

Dumm gelaufen: Einbrecher-Duo wird bei Tat in Gelsenkirchen gefilmt - Polizei veröffentlicht Fotos

  • schließen

Entspannt lehnt sich der Mann vor einer Wohnung in Gelsenkirchen an die Tür, als hätte er nichts Böses im Sinn. Dabei begeht er mit seinem Komplizen gleich einen Einbruch. Was das Duo nicht ahnt: Es wird von einer Kamera gefilmt.

  • Einbruch in eine Wohnung eines Hauses an der Munscheidstraße in Gelsenkirchen-Ückendorf
  • Seit Sonntag, 30. Juni 2019, sucht die Polizei nach den beiden mutmaßlichen Tätern
  • Jetzt veröffentlicht die Behörde Fotos einer Überwachungskamera, die die Männer beim Eindringen in die Wohnung zeigen

Ein kriminelles Duo ist in eine Wohnung an der Munscheidstraße in Gelsenkirchen-Ückendorf eingedrungen. Dabei wähnten sich die beiden Einbrecher scheinbar in Sicherheit. 

Doch was sie nicht wussten: Eine Überwachungskamera im Flur des Wohnhauses filmte die Männer bei ihrem illegalen Treiben. Die Polizei Gelsenkirchen veröffentlichte jetzt zwei der Bilder.

Ganz entspannt wirkt einer der Täter, bevor er mit seinem Komplizen in die Wohnung in Gelsenkirchen einbricht.

Einbruch in Gelsenkirchen: Täter wartet ganz entspannt auf seinen Komplizen

Das erste zeigt einen der mutmaßlichen Täter, wie er offensichtlich ganz entspannt vor der Wohnungstür auf seinen Komplizen wartet. Das zweite Bild zeigt auch den anderen Einbrecher - während der erste Täter gerade dabei ist, die Tür zu knacken. 

Auf diesem weiteren Bild der Überwachungskamera im Hausflur ist rechts auch der zweite Einbrecher zu sehen. Der andere knackt gerade die Wohnungstür.

Nach Angaben der Polizei Gelsenkirchen ereignete sich die Tat bereits am Sonntag, 30. Juni 2019, gegen 20.40 Uhr. Da die Ermittler bisher auf der Suche nach den Tätern im Dunkeln tappten, habe das Amtsgericht Essen nun die Veröffentlichung der Bilder angeordnet, erklärt die Polizei. 

Wer Hinweise zu den abgebildeten Männern geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei Gelsenkirchen unter den Rufnummern 0209/365-8112 (Kriminalkommissariat 21) bzw. -8240 (Kriminalwache) zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren:

Mit einem vorgetäuschten Wasserschaden gelangten Trickdiebe in die Wohnung eines anderen Bürgers aus Gelsenkirchen. Aus diesem Grund machten sie keine Beute.

Bislang unbekannte Täter sind in ein Geschäft in Recklinghausen-Hohenhorst eingedrungen. Das passierte, als die Alarmanlage auslöste.

Wenn auch Sie einen seltsam geformten Schlüssel in ihrer Haus-Einfahrt entdecken, sollten Sie misstrauisch werden. Dahinter kann ein perfider Einbruch-Trick stecken. 

Ebenfalls in Gelsenkirchen musste die Polizei am Donnerstag zu einer Schule in Beckhausen ausrücken. Ein Schüler versprühte dort Pfefferspray und verletzte Mitschüler. 

Bei einem schweren Unfall in Gelsenkirchen kam am Donnerstagabend ein Mann ums Leben.  

Schock für eine Spielhallen-Mitarbeiterin in Gelsenkirchen-Buer: Ein bewaffneter Masken-Mann überfällt sie.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Drei Jahre dauerten die Diskussionen - jetzt rollen an der Süder Grundschule die Bagger
Drei Jahre dauerten die Diskussionen - jetzt rollen an der Süder Grundschule die Bagger
Vorbereitung auf der Zielgeraden - 1. FFC Recklinghausen 2003 unterzieht sich letztem Test
Vorbereitung auf der Zielgeraden - 1. FFC Recklinghausen 2003 unterzieht sich letztem Test
Kartoffelsalat & Imperativ
Kartoffelsalat & Imperativ
Jeckes Treiben in Oer-Erkenschwick - hier ändern sich am Rosenmontag die Öffnungszeiten
Jeckes Treiben in Oer-Erkenschwick - hier ändern sich am Rosenmontag die Öffnungszeiten
Trainer macht weiter, Kader bleibt zusammen: FC Marl setzt auf Kontinuität 
Trainer macht weiter, Kader bleibt zusammen: FC Marl setzt auf Kontinuität 

Kommentare