+
Ein schwerer Unfall hat sich in Gelsenkirchen ereignet. (Symbolfoto)

Polizei Gelsenkirchen

Junger Fahrer baut schweren Unfall - was dann passiert, ist unglaublich

  • schließen

Ein schwerer Unfall hat sich in Gelsenkirchen ereignet. Eine Person wurde in einem der beteiligten Fahrzeuge eingeklemmt. Unglaublich ist, was der Unfallverursacher dann nach der Kollision anstellte.

  • Ein schwerer Unfall ereignete sich in Gelsenkirchen.
  • Der Unfallverursacher flieht zu Fuß.
  • Die Polizei macht ihn ausfindig.

Wie die Polizei Gelsenkirchen meldet, krachte es Donnerstagabend (16. April) um 21 Uhr in Gelsenkirchen-Erle. Ein Gelsenkirchener (22) war mit seinem Mazda auf der Cranger Straße in Richtung Münsterstraße unterwegs. 

Zeitgleich wollte ein 40-jähriger Gelsenkirchener mit seinem Hyundai die Fahrt von der Straße "Am Fettingkotten" aus auf der Bahnstraße fortsetzen. Im Kreuzungsbereich kollidierten der Hyundai und der Mazda. Durch die Wucht des Aufpralls wurden eine Ampelanlage, eine Litfaßsäule und ein Zaun ramponiert.

Demolierte Autos in Gelsenkirchen

Der Mazda-Fahrer wurde in seinem Auto eingeklemmt und musste von Rettungskräften aus dem demolierten Wagen befreit werden. Anschließend brachte ihn ein Rettungswagen in ein Krankenhaus. Dort musste er zur stationären Behandlung bleiben. Ebenso wie der verletzte Beifahrer (29) des 22-Jährigen.

Vom Unfallort in Gelsenkirchen geflohen

Letzterer zog sich bei dem Aufprall leichte Verletzungen zu. Er floh zunächst zu Fuß vom Unfallort. Die Polizei machte ihn jedoch ausfindig. 

Auf den 22-Jährigen kommt nun einiges zu. Auch weil er keinen Führerschein besitzt. Die Polizei ermittelt gegen ihn wegen fahrlässiger Körperverletzung, unerlaubten Entfernens vom Unfallort sowie Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Der Sachschaden beläuft sich laut Mitteilung der Polizei auf 14.000 Euro. Die Polizei stellte den Mazda als Beweismittel sicher.

In Gelsenkirchen zieht die Polizei mehrere Autofahrer aus dem Verkehr.

Ein Motorradfahrer ist in Herten verunglückt.

Ein Autofahrer verliert in Castrop-Rauxel die Kontrolle über seinen Wagen.

Massive Sachbeschädigung durch drei Männer gab es nachts in Gelsenkirchen-Horst.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Manchester United will Dortmunds Sancho: Kahn-Aussage lässt aber aufhorchen - mischt der FC Bayern mit?
Manchester United will Dortmunds Sancho: Kahn-Aussage lässt aber aufhorchen - mischt der FC Bayern mit?
Einkaufszentrum an der Herner Straße: Verkaufsfläche zweier Filialen wird verkleinert
Einkaufszentrum an der Herner Straße: Verkaufsfläche zweier Filialen wird verkleinert
Erdbeer-Saison in Recklinghausen ist gestartet - hier können Sie pflücken
Erdbeer-Saison in Recklinghausen ist gestartet - hier können Sie pflücken
Digital-Offensive im Gotteshaus - das plant die neue Pfarrerin in Oer-Erkenschwick
Digital-Offensive im Gotteshaus - das plant die neue Pfarrerin in Oer-Erkenschwick
Angeklagter aus Datteln: "Ich habe diese Frau aus Wut erdrosselt" 
Angeklagter aus Datteln: "Ich habe diese Frau aus Wut erdrosselt" 

Kommentare