Häusliche Gewalt

Frau soll Lebensgefährten im Streit gebissen haben – das hat Folgen

Eine 45-jährige Frau soll in Gelsenkirchen bei einem Streit unter Alkoholeinfluss randaliert und mehrfach ihren 61-jährigen Lebensgefährten geschlagen und gebissen haben.

Die Frau habe Einrichtungsgegenstände beschädigt und auch versucht einen alarmierten Polizeibeamten anzuspucken und zu schlagen, teilte die Gelsenkirchener Polizei am Samstag mit.

Die 47-Jährige wurde in Polizeigewahrsam genommen. Ihr wurde eine Blutprobe entnommen. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Außerdem untersagte ihr die Polizei für zehn Tage die Rückkehr in die gemeinsame Wohnung in Gelsenkirchen-Rotthausen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Alle müssen vom Fahrrad runter bis auf Frau Westermann: Schild irritiert - die Lösung überrascht
Alle müssen vom Fahrrad runter bis auf Frau Westermann: Schild irritiert - die Lösung überrascht
Pikantes Detail auf Foto von Bikini-Frauen - Bemerken Sie es sofort?
Pikantes Detail auf Foto von Bikini-Frauen - Bemerken Sie es sofort?
Epstein-Skandal: Verfügbarkeiten von Frauen und Mädchen in Computerdatenbank - Jüngste war elf
Epstein-Skandal: Verfügbarkeiten von Frauen und Mädchen in Computerdatenbank - Jüngste war elf
Drastische Änderungen und gestrichener Support: WhatsApp verändert sich im Jahr 2020
Drastische Änderungen und gestrichener Support: WhatsApp verändert sich im Jahr 2020
Mareile Höppner: Wäsche-Blitzer bei „Promi Shopping Queen“ - Hat das denn sonst keiner gemerkt?
Mareile Höppner: Wäsche-Blitzer bei „Promi Shopping Queen“ - Hat das denn sonst keiner gemerkt?

Kommentare