Die Polizei Gelsenkirchen sucht dringend Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können.
+
Die Polizei Gelsenkirchen sucht dringend Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können.

Zeugen dringend gesucht

Unfassbare Tat an Tankstelle in Gelsenkirchen: Polizei fahndet nach zwei Männern - Zusammenhang mit früherem Vorfall?

  • Oliver Prause
    vonOliver Prause
    schließen

Pure Zerstörungswut auf einem Tankstellengelände in Gelsenkirchen. Die Feuerwehr verhindert eine Katastrophe. Die Polizei fahndet nach zwei Männern. Das haben sie angerichtet.

  • Beinahe-Katastrophe am Donnerstag (28. Mai) in Gelsenkirchen
  • An einer Tankstelle geht ein VW Golf in Flammen auf
  • Zwei Männer sollen für den Brand verantwortlich sein

Die Polizei Gelsenkirchen fahndet nach zwei Männern, die am frühen Donnerstagmorgen (28. Mai) ihrer Zerstörungswut freien Lauf ließen - und  dabei sogar fast eine Katastrophe ausgelöst hätten. Nach Angaben der Behörde setzten sie auf einem Tankstellengelände an der Florastraße einen abgestellten VW Golf in Brand. Das Geschehen spielte sich gegen 1.30 Uhr ab. 

Zu diesem Zeitpunkt sah eine aufmerksame Zeugin die beiden dunkel gekleideten Männer, die sich an dem Pkw aufhielten. Der Frau kam das verdächtig vor und sie sprach die Verdächtigen an, die daraufhin aber in den Bulmker Park flüchteten. 

Feuerwehr Gelsenkirchen verhindert Übergreifen der Flammen auf Zapfsäulen

Kurze Zeit später stand der Volkswagen dann in Flammen. Das Auto war unweit der Zapfsäulen abgestellt, das Feuer hätte also weitaus größeren Schaden, vielleicht sogar eine Katastrophe, auslösen können.

Die alarmierte Feuerwehr hatte aber noch Glück im Unglück. Sie löschte den Brand rechtzeitig ab, bevor die Flammen übergreifen konnten. Für die Dauer der Löscharbeiten war die Florastraße voll gesperrt. Es entstand ein geschätzter Schaden von rund 10.000 Euro, die Tankstelle wurde nicht in Mitleidenschaft gezogen. 

Pkw-Brand in Gelsenkirchen: Verbindungen zu ähnlichen Taten am 12. Mai?

Wie 24VEST.de* berichtet, erinnert die aktuelle Tat stark an einen ähnlichen Vorfall, der sich etwa zwei Wochen zuvor - fast an gleicher Stelle - ereignete. Am 12. Mai hatten unbekannte Brandstifter - ebenfalls am frühen Morgen - einen Daimler-SUV und einen VW Fox* in der Nähe des Tankstellengeländes an der Florastraße angezündet.

Polizei Gelsenkirchen hofft auf Täter-Hinweise aus der Bevölkerung

Die Polizei hat auch in dem neuen Fall die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen. Sie sucht nun zwei Männer und hat eine kurze Täterbeschreibung veröffentlicht. Nach Angaben der Behörde trugen die Gesuchten bei der Tat dunkle Oberbekleidung, helle Hosen und dunkle Schuhe. Hinweise werden unter den Rufnummern 0209/365-7112 (Kriminalkommissariat 11) oder 0209/365-8240 (Kriminalwache) erbeten.

Der Hinweis auf fehlende Schutzmasken reichte aus, um zwei Männer in Gelsenkirchen ausrasten zu lassen*.

In einem Hochhaus in Marl fing ein Fernseher Feuer - zahlreiche Mieter wurden evakuiert*. 

Auf dem Pendlerparkplatz zwischen Marl und Dorsten standen mehrfach Wohnwagen, die von Prostituierten genutzt werden, in Flammen. Wegen Corona sind die Damen nun aber komplett verschwunden*.

op

*24VEST.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Weltrekordler wählt falsche Taktik - nur bis Kilometer 25 "war alles easy"
Weltrekordler wählt falsche Taktik - nur bis Kilometer 25 "war alles easy"
Ausflugsziel für die Sommerferien: Die Bauspielfarm ist um eine Attraktion reicher
Ausflugsziel für die Sommerferien: Die Bauspielfarm ist um eine Attraktion reicher
Die Müllabfuhr will effektiver arbeiten: So soll eine sechsstellige Summe eingespart werden
Die Müllabfuhr will effektiver arbeiten: So soll eine sechsstellige Summe eingespart werden
Urlaub in der Heimat: Das gibt es bei einer Radtour im Ruhrgebiet zu entdecken - Tipps für Anfänger
Urlaub in der Heimat: Das gibt es bei einer Radtour im Ruhrgebiet zu entdecken - Tipps für Anfänger
Corona im Schlachthof: Erstattung von Lohnkosten? Tönnies will sich Geld vom Land zurückholen
Corona im Schlachthof: Erstattung von Lohnkosten? Tönnies will sich Geld vom Land zurückholen

Kommentare