Vorfall am Wochenende

Exhibitionist belästigt Frauen in Gelsenkirchen - die Polizei bittet um Hinweise

Erneut hat in Gelsenkirchen ein Schamverletzer zwei Frauen sein Geschlechtsteil gezeigt. Als eine der beiden Frauen ihn anschrie, flüchtete er.

  • Ein junger Mann hat in Gelsenkirchen zwei Frauen sein Geschlechtsteil gezeigt.
  • Eine der beiden Frauen schrie ihn an.
  • Die Polizei sucht den Exhibitionisten.

In schamverletzender Art und Weise trat am frühen Samstagabend mitten auf der Straße ein etwa 22-jähriger Mann gegenüber zwei jungen Frauen auf. Als eine der beiden Frauen den Mann anschrie, flüchtete dieser in Richtung Grabbestraße.

Polizei Gelsenkirchen sucht Exhibitionist - hier die Täterbeschreibung

Der Mann wurde wie folgt beschrieben: mitteleuropäisches Aussehen, etwa 165 Zentimeter groß, schlanke Statur, trug bei Tatausführung Brille, Cap, Shorts, Pullover und Rucksack (alles schwarz).

Hinweise auf die Tat oder den Tatverdächtigen nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schalke Transfer-Ticker: Geldsegen für den S04 dank Leroy Sané, Cedric Teuchert und Pablo Insua
Schalke Transfer-Ticker: Geldsegen für den S04 dank Leroy Sané, Cedric Teuchert und Pablo Insua
Das ging schnell: Der Rotor ist schon wieder am Kraftwerk
Das ging schnell: Der Rotor ist schon wieder am Kraftwerk
Transfer-Ticker: BVB hat offenbar nächstes Juwel von Manchester City an der Angel
Transfer-Ticker: BVB hat offenbar nächstes Juwel von Manchester City an der Angel
Kommunalwahl: Die "PARTEI" will in Marl jetzt doch an die Macht – ganz im Ernst
Kommunalwahl: Die "PARTEI" will in Marl jetzt doch an die Macht – ganz im Ernst
Kita-Regelbetrieb in NRW startet: Was Eltern jetzt wissen müssen
Kita-Regelbetrieb in NRW startet: Was Eltern jetzt wissen müssen

Kommentare