Die Polizei verzeichnete bei "Olé auf Schalke" ein hohes Einsatzaufkommen. 

Schlagerparty

Körperverletzung, Nötigung, Widerstand: So sieht die Polizei-Bilanz zu "Olé auf Schalke" aus

Friede, Freude, Fete? Eher nicht. Bei der Schlagerparty "Olé auf Schalke" in Gelsenkirchen ging es am Samstagabend hoch her - die Polizei hatte einiges zu tun. 

Mehr als 26.500 Besucher strömten am Samstagabend in die Veltins Arena, um Schlagerstars wie Michael Wendler, Lorenz Büffel oder Mia Julia live zu erleben. Dass es dabei aber nicht nur friedlich zuging, zeigt nun die Bilanz der Polizei Gelsenkirchen. 

Polizei muss in Gelsenkirchen mehrere Personen in Gewahrsam nehmen

So mussten die Beamten bei der Schlagerparty, die von 14 bis 23 Uhr lief, zwölf Personen in Gewahrsam nehmen und 34 Platzverweise aussprechen. 33 Strafverfahren wurden eingeleitet - Körperverletzung, sexueller Nötigung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte.

Insgesamt wurden 22 Personen verletzt, darunter ein Polizist, der nach einem Faustschlag im Krankenhaus behandelt werden musste und nicht mehr dienstfähig war.

Lesen Sie auch: 

Nach einem Diebstahl in Bottrop sucht die Polizei nun mit Fotos nach zwei Frauen

Kürzlich soll ein Mann in Gelsenkirchen mit einem Messer zwei Kinder bedroht und auf einen Passanten eingetreten haben

In Gelsenkirchen soll ein Mann ein Kind bedroht und einen Zeugen getreten haben - nun wartet auf den 50-Jährigen ein Strafverfahen

In Haltern kam ein Recklinghäuser bei einem Autounfall ums Leben

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Coronavirus: Neue Test-Strategie in der Stadt Dortmund - das steckt dahinter
Coronavirus: Neue Test-Strategie in der Stadt Dortmund - das steckt dahinter
Nächste Runde im Bellingham-Poker: "Man kann verstehen, warum Vereine wie der BVB..."
Nächste Runde im Bellingham-Poker: "Man kann verstehen, warum Vereine wie der BVB ..."
Große Freude beim SC Herten: Der Verein bekommt einen Kunstrasenplatz
Große Freude beim SC Herten: Der Verein bekommt einen Kunstrasenplatz
Abiturprüfungen im Kreis Recklinghausen finden statt, werden aber verschoben
Abiturprüfungen im Kreis Recklinghausen finden statt, werden aber verschoben
Immer mehr Infizierte im Kreis RE, Plan für Abiprüfungen, Kitagebühren fallen weg, "Vest zusammen" hilft
Immer mehr Infizierte im Kreis RE, Plan für Abiprüfungen, Kitagebühren fallen weg, "Vest zusammen" hilft

Kommentare