+
Die Polizei kontrollierte den Verkehr rund um den Flohmarkt an der Willy-Brandt-Allee.

Verkehrsverstöße 

Verkehrskontrolle am Trödelmarkt in Gelsenkirchen - Polizei entdeckt diese Verstöße

  • schließen

Die Polizei und der Verkehrsüberwachungsdienst kontrollierten den Verkehr rund um den Flohmarkt in Gelsenkirchen. Die Einsatzkräfte entdeckten unter anderem Mütter, die ihre Kinder im Auto stillten.

Die Polizei kontrollierte am Samstag, den 27. Juli, gemeinsam mit dem Verkehrsüberwachungsdienst der Stadt den Verkehr rund um den Flohmarkt an der Willy-Brandt-Alle in Gelsenkirchen. Die Einsatzkräfte stellten insgesamt 33 Verstöße gegen die Anschnallpflicht fest – besonders auffällig waren dabei zehn Verstöße gegen die Kindergurtpflicht. 

Auffällig waren zehn Verstöße gegen die Kindergurtpflicht in Gelsenkirchen

Unter anderem waren zwei Kleinkinder mit einem Gurt an der Rückbank befestigt. Zusätzlich dazu lagen zwei Säuglinge ohne Sicherung auf dem Rücksitz eines Fahrzeugs und schliefen. Doch nicht nur das: in zwei Autos stillten die Mütter ihre Kinder während der Fahrt. 

Polizei leitete insgesamt 64 Verwarnungs- und Bußgeldverfahren ein

Die Polizei und der Verkehrsüberwachungsdienst hatten auch sechs Fahrzeugführer dazu aufgefordert, einen geeigneten Kindersitz zu organisieren, bevor sie vom Trödelmarkt nach Hause fahren durften. Insgesamt leitete die Polizei 64 Verwarnungs-/Bußgeldverfahren ein – und der Verkehrsüberwachungsdienst meldete 24 Parkverstöße.

Wenn in Gelsenkirchen-Scholven Ende August die TÜV-Überprüfung der BP-Raffinerie beginnt, können Geruchs- und Geräuschbelästigungen nicht ausgeschlossen werden. Die Polizei hat bei einer Verkehrskontrolle in Castrop-Rauxel bereits Diebe entlarvt und auch während einer Kontrolle in Marl die Einnahme von Drogen belegen können.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Volksbank Waltrop: 235 Ja-Stimmen für die Fusion mit Dortmund
Volksbank Waltrop: 235 Ja-Stimmen für die Fusion mit Dortmund
Polizei darf Daten des Bandidos-Chefs speichern - Grund sind etliche Vorstrafen
Polizei darf Daten des Bandidos-Chefs speichern - Grund sind etliche Vorstrafen
Zehn gute Gründe, um den Recklinghäuser Weihnachtsmarkt zu besuchen
Zehn gute Gründe, um den Recklinghäuser Weihnachtsmarkt zu besuchen

Kommentare