Die Polizei musste in Gelsenkirchen einen Schreihals in Gewahrsam nehmen.
+
picture alliance/dpa

In Gelsenkirchen

Mann brüllt die ganze Nachbarschaft zusammen - dann muss die Polizei einschreiten

  • Stephan Rathgeber
    vonStephan Rathgeber
    schließen

In Gelsenkirchen musste die Polizei am Montag zu einer Wohnung im Stadtteil Rotthausen ausrücken. Laute Schreie drangen aus einer Dachgeschosswohnung .

  • In Gelsenkirchen wurde die Polizei in den Stadtteil Rotthausen gerufen. 
  • Ein Mann schrie lauthals in seiner Wohnung.
  • Der 38-Jährige landete im Gewahrsam. 

In Gelsenkirchen-Rotthausen hatten sich an der Karl-Meyer-Straße bereits mehrere Passanten versammelt, als die Polizeibeamten gegen 16.17 Uhr eintrafen. Der Grund: Aus einer Dachgeschosswohnung drangen laute Schreie. Die Polizisten ließen sich nicht lange bitten, und schauten umgehend nach dem Rechten.

Mann will sich in Gelsenkirchen "abreagieren"

In der Wohnung trafen sie auf einen 38-jährigen Mann, der auf Nachfrage angab, sich einfach nur "abreagieren" zu wollen. Da seine Schreie aber auch außerhalb seiner eigenen vier Wände ein deutlicher Störfaktor waren, wurde der Mann von den Beamten zur Ruhe ermahnt, wie es in einer Mitteilung der Polizei Gelsenkirchen heißt.

Polizeieinsatz in Gelsenkirchen: Schreihals gibt keine Ruhe

Doch auch nach dieser Bitte gab der Schreihals nicht klein bei und setze das laute Schreien fort. So hatte die Polizei - die in der Nacht mit einem Hubschrauber über Herten im Einsatz war - keine andere Wahl: Sie nahm den Mann in Gewahrsam und brachte ihn auf die Wache in Gelsenkirchen - wo vor kurzem auch ein Taxi-Ünglück passierte. Dort durfte er sich dann - vermutlich in einer Einzelzelle - umfassend abreagieren, ehe er wieder nach Hause durfte. Die Nachbarn hatten hoffentlich eine geruhsame Nacht.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Baustelle sorgt für Zugausfälle der S 2 - Schienenersatzverkehr wird eingerichtet
Baustelle sorgt für Zugausfälle der S 2 - Schienenersatzverkehr wird eingerichtet
Kommunalwahl 2020 in NRW: Millionen im Revier wählen erstmals das "Ruhrparlament" - aber was ist das eigentlich?
Kommunalwahl 2020 in NRW: Millionen im Revier wählen erstmals das "Ruhrparlament" - aber was ist das eigentlich?
36-Jähriger raubt Auto - um damit zur Freundin zu fahren
36-Jähriger raubt Auto - um damit zur Freundin zu fahren
Versuchter Mord an Lehrer: Ex-Schüler zu Haftstrafe verurteilt
Versuchter Mord an Lehrer: Ex-Schüler zu Haftstrafe verurteilt
Transfer-Ticker zum S04: Hamza Mendyl weckt erste Begehrlichkeiten 
Transfer-Ticker zum S04: Hamza Mendyl weckt erste Begehrlichkeiten 

Kommentare