Die Polizei hat ein Paar festgenommen, das sich der Maskenpflicht im Bus widersetzt und eine Busfahrerin geschlagen hat.
+
Die Polizei hat ein Paar festgenommen, das sich der Maskenpflicht im Bus widersetzt und eine Busfahrerin geschlagen hat.

Haftbefehl erlassen

Pärchen ignoriert Maskenpflicht und greift Busfahrerin an

  • Katharina Weber
    vonKatharina Weber
    schließen

Ein Pärchen hat sich der Maskenpflicht um Bus widersetzt und zusätzlich geraucht. Auf die Ansprache der Busfahrerin reagierten sie aggressiv.

Eine Busfahrerin ist in Gelsenkirchen von einem Pärchen angegangen und verletzt worden. Auslöser war der Verweis auf Maskenpflicht im Bus. Außerdem soll das Paar unerlaubterweise im Bus geraucht haben. Auf die Ansprache der Busfahrerin soll das Paar aggressiv reagiert und die Fahrerin des Linienbusses geschlagen und leicht verletzt haben.

Anschließend flüchteten die aber konnten im Rahmen einer Fahndungsaktion der Polizei gefunden werden. Die 44 und 45 Jahre alten Personen wurden in Polizeigewahrsam genommen. Wie die Polizei mitteilte, erließ ein Richter außerdem Haftbefehl gegen die Frau.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Standort für Impfzentrum steht fest
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Standort für Impfzentrum steht fest
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Standort für Impfzentrum steht fest
Gericht kippt verkaufsoffene Sonntage, viele Verstöße gegen die Maskenpflicht, RKI: 410 Todesfälle - Höchstwert in der Corona-Krise
Gericht kippt verkaufsoffene Sonntage, viele Verstöße gegen die Maskenpflicht, RKI: 410 Todesfälle - Höchstwert in der Corona-Krise
Gericht kippt verkaufsoffene Sonntage, viele Verstöße gegen die Maskenpflicht, RKI: 410 Todesfälle - Höchstwert in der Corona-Krise
Dortmund: Stadt soll heute orange leuchten - der Grund dafür ist traurig
Dortmund: Stadt soll heute orange leuchten - der Grund dafür ist traurig
Dortmund: Stadt soll heute orange leuchten - der Grund dafür ist traurig
Gefahr durch Einkaufswagen in Oer-Erkenschwick, Corona sorgt für Paket- und Brettspiel-Boom, längerer Teil-Lockdown
Gefahr durch Einkaufswagen in Oer-Erkenschwick, Corona sorgt für Paket- und Brettspiel-Boom, längerer Teil-Lockdown
Gefahr durch Einkaufswagen in Oer-Erkenschwick, Corona sorgt für Paket- und Brettspiel-Boom, längerer Teil-Lockdown
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Vier weitere Todesfälle, Pflegekräfte fehlen, Arzt berichtet über Corona
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Vier weitere Todesfälle, Pflegekräfte fehlen, Arzt berichtet über Corona
Coronavirus im Kreis Recklinghausen: Vier weitere Todesfälle, Pflegekräfte fehlen, Arzt berichtet über Corona

Kommentare