+
Unbekannte haben NS-Denkmal mit Spraydose beschmiert.

Zeppelinallee

NS-Denkmal in Gelsenkirchen beschmiert - ein Zeichen von Rechtsextremismus? 

  • schließen

Unbekannte Täter haben das NS-Denkmal der Zeppelinallee in Gelsenkirchen mit Spraydosen beschmiert. Die Polizei ist auf der Suche nach Hinweisen. 

Unbekannte besprühten das NS-Denkmal im Stadtgarten an der Zeppelinallee in Gelsenkirchen. Dies wurde der Polizei am Dienstagnachmittag, den 6. August gegen 17 Uhr gemeldet. 

Unbekannte schmierte Schriftzüge auf NS-Gedenkstätte in Gelsenkirchen

Die Täter schmierten mehrere Schriftzüge und Symbole mit Spraydosen auf die Gedenkstätte. Die Polizei Gelsenkirchen hat die Ermittlungen aufgenommen. 

Zeugen können Hinweise zur Tat telefonisch unter 0209/36-8501 oder 0209/365-8240 mitteilen.

In Castrop-Rauxel wurde die Hauswand einer Kirche mit Hakenkreuzen beschmiert. Doch Grafittis können auch positiv sein: Ted Bartnik hat das Hallenbad in Castrop-Rauxel besprüht und verschönert.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben
Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben
Jäger warnt vor mehreren Wildschweinen in Suderwich: Tiere können gefährlich werden
Jäger warnt vor mehreren Wildschweinen in Suderwich: Tiere können gefährlich werden
Stürzender Baum zerstört vorbeifahrendes Auto komplett - Insassen hatten Riesenglück
Stürzender Baum zerstört vorbeifahrendes Auto komplett - Insassen hatten Riesenglück
Einbrecher in Herten verschanzt sich im Badezimmer - und ist plötzlich veschwunden
Einbrecher in Herten verschanzt sich im Badezimmer - und ist plötzlich veschwunden
Besondere Boutique füllt Leerstand in Herten: So lief die Eröffnung
Besondere Boutique füllt Leerstand in Herten: So lief die Eröffnung

Kommentare