Bürgertraber

Neuer Rekord, aber alte Probleme

HERTEN/GE - Auch wenn Bürgertraber „Ignatz von Herten“ und der Rechtskurs des Gelsentrab-Parks wohl keine besten Freunde mehr werden, war der Ausflug in die Nachbarstadt dennoch erfolgreich. Denn „Ignatz“ und sein Trainer Jens Holger Schwarma brachten aus Gelsenkirchen einen neuen Rekord mit.

Die alte Marke von 1:16,6 Minuten für den Durchschnittskilometer drückte das Gespann auf 1:15,7 Minuten. Allerdings langte es mit dem damit verbundenen fünften Platz lediglich fürs kleinste Preisgeld von 80 Euro für die Spendenkasse. Ärgerlich dabei war, dass der Vierjährige nur zwei Zehntelsekunden nach dem Sieger die Ziellinie überquerte – zeitgleich mit dem Vierten.

Vorher hatte sich der Schwarzbraune erneut mit der Linienführung sehr schwergetan. Unterwegs machte er sich schief und ging „auf einer Leine“, wie die Fachleute sagen. Das heißt: Der Fahrer muss kräftig gegensteuern, damit sein Schützling geradeaus läuft. Das raubt Kraft und nimmt den Schwung. Trainer Jens Holger Schwarma: „Es fühlt sich so an, als trägst du einen Zentner in einer Hand.“

Mitbesitzerin Alexa Brachmann, eine gelernte Rennfahrerin, weiß außerdem: „Das ist nicht gut für den Kopf, für die Moral unseres jungen Pferdes.“ Deshalb wird der Vierjährige auf absehbare Zeit nicht in Gelsenkirchen, sondern stattdessen in Mönchengladbach und Dinslaken laufen, erklärte abschließend der Bürgertraber-Vorsitzende Winfried Kunert.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Bahn-Pendler in NRW müssen sich komplett umstellen: Neuer VRR-Fahrplan ab dem 15. Dezember
Bahn-Pendler in NRW müssen sich komplett umstellen: Neuer VRR-Fahrplan ab dem 15. Dezember
62-facher Missbrauch in Datteln - nun steht plötzlich der Prozess auf der Kippe
62-facher Missbrauch in Datteln - nun steht plötzlich der Prozess auf der Kippe
Nächster Raubüberfall, wieder mit Machete - diesmal trifft es einen Discounter 
Nächster Raubüberfall, wieder mit Machete - diesmal trifft es einen Discounter 
Nach Diebstahl: Polizei sucht junge Frau mit Foto - auf dem Bild ist sie gut zu erkennen
Nach Diebstahl: Polizei sucht junge Frau mit Foto - auf dem Bild ist sie gut zu erkennen
Küchenbrand an der Friedhofstraße: Besitzer holen Hund selbst aus dem Haus
Küchenbrand an der Friedhofstraße: Besitzer holen Hund selbst aus dem Haus

Kommentare